Riester Rente Lohnt nicht

Die Riester-Rente lohnt sich nicht

Dies ist nicht immer der Fall. Zu wem ist es riestern wert? Die Riester-Rente stand lange Zeit im Mittelpunkt der Kritik, doch inzwischen ist klar geworden, dass es sich lohnt, sie abzuschließen. Wenn hier keine zusätzlichen Einnahmen oder Erbschaften helfen, ist eine private Vorsorge unerlässlich. Dass die Riester-Rente sich der individuellen Lebenssituation anpasst, ist besonders positiv.

Riester Mythen - Teil 2: Der Riester lohnt sich nur, wenn man sehr jung wird.

Oft wird gesagt, dass Sie 90 Jahre oder länger sein müssen, damit sich die Riester-Rente für Sie auszahlt. Zudem verbergen viele "Kritiker", dass Riesterkapital im Falle des Todes bewahrt werden kann. Ist eine Kündigung kurz vor der Pensionierung und die Rückzahlung des Zuschusses möglich? Mit unserem Angebotskalkulator können Sie diese Frage leicht klären, indem Sie die Pensionszahlungen oder das ausbezahlte Vermögen mit den Beiträgen gegenüberstellen.

Der Beispielsparer will nicht die maximalen Fördermittel nutzen, sondern "nur" den vollen Basisbonus absichern. Seit der 32-jährigen Ansparphase haben wir mit unserem Angebotsrechner den steuerlichen Vorteil von 10.715 Euro errechnet. Für Erträge von 4% bis 7% p. a. bekommen wir folgende Verfallssummen und Pensionszahlungen (garantiert und erwartet): Bei einer Verzinsung von 5% vor Abzug der Aufwendungen beträgt es maximal 12,2 Jahre, bis die Gesamtsumme der monatlich fälligen Pensionszahlungen (nach Steuern) den Betrag der Zahlungen überschreitet.

Das heißt, der Break-even wird mit einem unterstellten Satz von 25% im schlimmsten Falle (garantierte Rente ohne Überschüsse) im 80. Je größer die Verzinsung, umso rascher hat unser Retter seine Einlagen zurückerhalten. Ihr Riester-Kapital ist nicht weg, auch wenn Sie in der Pensionsphase sterben.

Sie können auch kurz vor Ihrer Pensionierung eine so genannte Restkapitalentschädigung aussuchen. Nach Ihrem Ableben wird das Restkapital zur Finanzierung einer Rente für Ihren Ehegatten oder registrierten Partner verwendet. Aber das hat seinen Preis: Ihre monatliche Rente ist um ca. 10% ermäßigt. Die 12/62-Regel findet auf die Ausschüttung nach ungünstiger Beendigung Anwendung.

Danach ist nur die Haelfte des Einkommens mit dem persoenlichen Satz zu besteuern, wenn der Arbeitsvertrag fuer einen Zeitraum von 12 Jahren abgelaufen ist und die Zahlung nach Vollendung des 60. Wir haben auch den steuerpflichtigen Teil der Zahlung in der Übersicht aufgeführt. Mit einer Verzinsung von 6% und einem Satz von 42% zzgl. des Solidaritätszuschlags erhalten unsere Anleger immer noch rund 83.000 EUR nach Abzug der Steuer, bei einer Verzinsung von 7% verbleiben noch mehr als einhunderttausend EUR nach der Steuer.

Mit einem günstigen Fonds-Sparplan lohnt sich der Einsatz von Zuzahlungen und steuerlichen Vorteilen - nicht zuletzt, weil ein Vertragsabschluss bei Notwendigkeit zum Ende der Sparphase möglich ist. Weiteres Plus: Während der Sparphase ist das Stammkapital eines subventionierten Riester-Vertrages Hartz-IV-gesichert, d.h. es wird nicht vom Sparguthaben abgezogen, wenn er wegen längerer Erwerbslosigkeit ALG II beantragt werden muss.

Ein verbessertes Kapitalanlageergebnis kann erzielt werden, wenn auch die Steuerersparnisse (in unserem Beispiel rund 335 pro Jahr) in den Kontrakt eingebracht werden. Die Jahreszahlungen sind auch hier unterhalb der Förderungsgrenze. Die Hauptstadt ist somit Hartz-IV-sicher. Dies bedeutet: Die fondsinternen Kosten, die Verwaltungs- und Distributionskosten sowie die Jahresgebühr für die Kontoführung sind vollständig erfasst worden. ý Angebot einer individuellen Vorsorgeprognose - vollständig elektronisch und variabel.

Mehr zum Thema