Private Rente Selbstständige

Selbständige private Altersvorsorge

oder ob private Alternativen wie die Rürup-Rente für Sie besser geeignet sind. Durch den Abschluss einer privaten Rentenversicherung wie der Riester- oder Rürup-Rente können Sie für das Alter vorsorgen. Die beste private Rentenversicherung für Selbstständige. Zusätzlich zum Staat wurde auch eine private Versicherung eingeführt. Für Selbstständige ist das nicht ganz so einfach.

Privatrentenversicherung - Existenzgründung

Die private Pensionsversicherung oder Rürup-Rente sind die Schlagworte, wenn Sie selbstständig, unabhängig oder unternehmerisch sind. Und dann müssen Sie mehr als jeder andere über Ihre private Vorsorge denken. Mit Blick auf die Entwicklungen der vergangenen Jahre erscheint die staatliche Altersversorgung nicht mehr optimal. Eine private Pensionsversicherung ist natürlich die sicherste Vorsorge für Selbständige.

Bei der Privatrente entscheiden Sie mit Ihren Beiträgen, wie hoch Ihre Rente später sein wird. Seit 2005 gibt es neben der klassischen Privatrente als Altersversorgung für Selbstständige auch die so genannten Rürup-Renten. Es ist eine staatlich geförderte private Vorsorge und bringt einige Vorzüge gegenüber der staatlichen Rente oder der Riester-Rente.

Die Rürup-Rente ist eine staatliche Grundrente, die nach ihrem "Erfinder" Bert Rürup genannt wird. Die Rürup-Rente beruht im Prinzip auch auf dem Pensionsversicherungsvertrag, der zunächst der gesetzlich vorgeschriebenen Rente in Form von Steuer- und Versorgungspunkten entspricht. Die Differenz zwischen der normalen Pflichtversicherung und der Rürup-Rente liegt jedoch in der Nachfinanzierung.

Im Gegensatz zur gesetzlichen Pensionsversicherung werden die Pensionsbeträge hier nicht durch Umlagefinanzierungen, sondern durch Kapitaldeckungen verdient. Die Rürup-Rente hat gegenüber der klassischen Privatrente einen erheblichen Leistungsnachteil. Eine Kapitaloption besteht bei der Rürup-Rente nicht. Sie erhalten also keine einmalige Zahlung Ihres Vorsorgeguthabens, sondern eine monatliche Zahlung für den Rest Ihres Lebens.

Sie können jedoch mit der Rürup-Rente eine Förderung im steuerlichen Sonderkostenabzug beantragen und müssen während der Sparperiode keine Zinsen auf die Zinserträge abführen. Ebenfalls wichtig: Das eingesparte finanzielle Polster einer Rürup-Rente wird durch die Gebühren von ALGII nicht beeinflusst, falls Sie Ihre Unabhängigkeit aufgeben.

Die Rürup-Rente hat gerade für die Unternehmer unter Ihnen noch einen entscheidenen Vorsprung - die Spargelder sind variabel. Sie können Ihre Rente mit kleinen Beträgen einsparen und Ihre Beitragszahlungen schrittweise anheben. Auch die private Altersvorsorge kann mit der Erwerbsunfähigkeitsversicherung kombiniert werden.

Sie sollten die Aufnahme einer Berufsunfähigkeits-Versicherung in die Pensionskasse für Selbständige erwägen. Selbst wenn Sie das Pensionsalter noch nicht erreichen, sind Sie in einem Ernstfall versichert. Weil die private Altersvorsorge und auch die Rürup-Rente nach einzelnen Gesichtspunkten kalkuliert werden, sollten Sie in jedem Falle ein unverbindliches Preisangebot einholen. Sie sollten auch ein kombiniertes Versicherungsangebot für die private Altersvorsorge und die Erwerbsunfähigkeitsversicherung erhalten.

Mit den Vergleichsrechnern können Sie nicht alle Ihre Einzelfaktoren abdecken, aber sie geben Ihnen wenigstens schon jetzt wichtige Hinweise.

Mehr zum Thema