Geldanlage Rentenversicherung

Investitionsrentenversicherung

Es gelten die Bestimmungen des Vierten Buches des Sozialgesetzbuches, die auch für alle anderen Geldanlagen der gesetzlichen Rentenversicherung verbindlich sind. Die private Rentenversicherung ist bisher die einzige Anlage, die dem Sparer absolute finanzielle Sicherheit bis ins hohe Alter verspricht. Profitieren Sie von dieser Möglichkeit und investieren Sie in eine lebenslange Rente.

Privat-Rentenversicherung - Alles Wissenswerte zum Thema Anlegen

Eigentlich ist die Privatrente keine Versicherungspolice, sondern eine bloße Kapitalanlage. Als Gegenleistung für eine Einmal- oder laufende Beitragsleistung haben Sie ab einem gewissen Zeitraum Anrecht auf eine lebenslängliche Altersrente. Anders als in der Todesfallversicherung bietet die Privatrente keinen Schutz für Hinterbliebene, da Sie nicht gegen einen vorzeitigen Todesfall, sondern für ein längeres Lebensalter versichert sind.

Auf Wunsch können Sie auch den Schutz Ihrer Hinterbliebenen versichern, z.B. eine Rentengarantie von 10 Jahren. Dies geht jedoch zu Lasten der Höhe der Pension. Im Falle einer Privatrente entrichtet der Garantienehmer monatliche, jährliche oder einmalige Beitragszahlungen in die Rentenversicherung (siehe Sofortrente). Am Ende des Vertrags erhalten die Versicherten die zugesicherte Pension. Dazu kommt die so genannten Gewinnbeteiligungen, also die während der Vertragslaufzeit erwirtschafteten Mehrerträge.

Dieser Überschuss wird alljährlich vom Versicherungsgeber berechnet und dem Versicherungsnehmer angerechnet. Weil künftige Überdeckungen weder gewährleistet noch vorhersagbar sind, ist die Höhe der tatsächlichen Pensionszahlung erst bei Vertragsablauf bekannt. Am Ende des Vertrages kann die Person wählen, ob sie das Kapital auf einen Streich ausbezahlt bekommen oder eine lebenslängliche Pension erhalten möchte. Nachteil: Sicherheit: Bei der Insolvenzsicherung gilt für die Privatrente die gleiche Regelung wie für die Lebensversicherung.

Die Rentenversicherung ist für sicherheitsbewußte Investoren geeignet, die davon ausgegangen sind, daß sie ein höheres Alter haben werden. Verglichen mit anderen Anlagen ist die Durchschnittsrendite relativ gering, aber die Pension ist für den Rest Ihres Lebens gesichert. Die Rentenversicherung ist im Grunde eine kostspielige Anlageform. Sie sollten sich daher vor Vertragsschluss über die genauen Preise erkundigen und verschiedene Offerten gegenüberstellen.

Weil die Akquisitionsgebühren in den ersten Jahren besonders hoch sind, sollten Sie nur in eine Rentenversicherung anlegen, die Sie auf Dauer nicht benötigen.

Vertrauenswürdig und übersichtlich

Wir verwalten und verwalten Ihr Kapital inklusive der darin eingeschlossenen Sozialversicherungsbeiträge auf treuhänderischer Basis und unabhängig von anderen Vermögenswerten. Von dem Guthaben werden die durch die Überweisung und Administration entstandenen Aufwendungen abgezogen. Auf die Veranlagung des Vermögens finden die Bestimmungen des Vierten Buchs des Sozialgesetzbuches Anwendung, die auch für alle anderen Anlagen der Rentenversicherung verbindlich sind.

Damit Sie regelmässig über die Guthabenentwicklung informiert werden, bekommen Sie eine jährliche SMS über: den Stand am Ende des Vorjahres oder zum Überweisungszeitpunkt, die anfallenden Entgelte und Spesen, den Stand am Ende des vergangenen Kalenderjahrs.

Mehr zum Thema