Finanzrocker

finanzieller Rocker

Nutzer: FinanzRocker, Titel: Aktives Mitglied, Shirt-Finanzrocker. Ich habe diese Frage mit dem Finanzrocker in seinem Podcast vor Ostern besprochen. Die finanzielle Freiheit: Bücher der deutschen Finanzblogger finanzrocker-buch. finanzrocker-buch. Aber Daniel Korth, der Finanzrocker, sieht das Wort bewusst positiv: SIE sind das Kapital und müssen in SIE investieren.

Der Finanzrocker: Jetzt rocke ich meine Finanzen selbst!

Von Daniel Korth - Finanzblogger, Podcast und Co-Moderator von "The financial vesir rocks".

Von Daniel Korth - Financial Blogger, Moderator und Co-Moderator von "Der Finanzzwesir rockt" Im Financial Rocker-Podcast erfahren Sie alles über den Aufbau Ihres individuellen Vermögens - dazu noch ein Schuss Rock n' Roll. Das Blog wurde im MÃ??rz 2015 gelauncht und lÃ?uft jeden Tag mehr. Darüber hinaus gibt es spannende Gespräche mit Privatinvestoren, Blogger und Unternehmer zu den Bereichen Finanzierung, Vorsorge, Versicherungen, Immobilie, Humankapital und Finanzanlage.

Für ein wenig Vielfalt sorgt mein Monatsmixtape. Sie lernen hier Blogs, Popcaster und Interessierte näher kennen, die auf den ersten Blick nichts mit Finanzierung zu tun haben, aber viel zu sagen haben.

Finanzrocker: "Mit Human Capital ein Glück aufbauen".

Beim Hauptstadt-Gipfel in München am 25. und 21. April 2018 ab 9:00 Uhr werden hochkarätige Referenten den Weg zum optimalen Investment aufzeigen. Gesprächsthema war Daniel Korth, der auch auf dem Capital Summit als Redner auftritt. Sie haben kürzlich einen sehr spannenden Beitrag zum Themenbereich "Zeitmanagement" auf Ihrer Website finanzrocker.net veröffentlicht.

Die Zeiteinteilung und die Leistungsfähigkeit sind sehr wichtig in meinem täglichen Leben. Auf der einen Seite benutze ich Spezialwerkzeuge, die vieles abändern. Andererseits habe ich alles im Vorfeld geplant und mir spezifische Wochen-, Monatsund Jahresthemen gesetzt. Das hat lange gebraucht, aber jetzt ist mein Time Management gelungen.

Davon habe ich in meiner Podcast-Episode geredet. Außerdem beleuchten Sie immer wieder neue finanzielle Angebote aus der Fintech-Welt. Inzwischen finden immer mehr Firmenübernahmen und Partnerschaften statt, die neue Chancen aufzeigen. Ihre Vorlesung auf dem Capital Summit am Freitag, den 24. April, trägt den Titel "Mit Human Capital ein Glück aufbauen". Ich habe in den letzten Jahren herausgefunden, dass die Erträge aus dem eigenen Human Capital deutlich über den Renditen an der Börse liegen.

Sei es in der eigenen Sprache, dem Erlernen von Programmierfähigkeiten, Investitionen in finanzielle Bildung, dem Verfassen von Büchern oder dem Vermarkten, es spielt keine Rolle. Allerdings ist es lohnenswert, einen Einblick über den eigenen Horizont und die Digitalisierungsmöglichkeiten hinaus zu werfen. Ich möchte daher in meinem Beitrag auf die verschiedenen Chancen hinweisen, die die digitale Welt hat.

Herzlichen Dank für das Interview, Daniel Korth.

Mehr zum Thema