Finanztest Fondssparplan

Fondssparplan für den Finanztest

Fondssparpläne genießen unter den Riester-Produkten den besten Ruf. Dieser Anlageform widmete sich Finanztest in der Oktoberausgabe. Die Renditechancen der Riester-Fondssparpläne sind am höchsten. Positiv bewertet von Finanztest; Einrichtung von staatlichen Zuschüssen und ggf.

Fondssparplan für vermögenswirksame Leistungen ohne Ausgabeaufschlag.

Fondssparplan UniProfiRente/4P - Raiffeisenbank Singoldtal eG

In der Einspar- und Auszahlungsphase nutzt man mit Hilfe von UNIVERSAL die Möglichkeiten der Börse so lange wie möglich. Die Einlagen und die staatliche Förderung werden zu Anfang der Auszahlungsphase gewährleistet. In der Auszahlungsphase kann sich die Monatsauszahlung dank der Investition in Mittel erhöhen, aber nie unter den Garantiebetrag ablaufen.

Ausgezeichnete Rente "3: Sie erhalten während der Hochleistungsauszahlungsphase eine lebenslange, interessante Zusatzrente. Renditechancen - 100-prozentige Garantie1: Da Ihre Einlagen bis zu 100 prozentig in Eigenkapitalfonds angelegt werden können, bieten sich Ihnen höhere Renditechancen. Zugleich werden Ihre Einlagen und die staatliche Förderung zu Anfang der Auszahlungsphase sichergestellt.

Die Zahlungen werden mit Zuschüssen subventioniert. Auch in der Auszahlungsphase: Die Summe des veränderlichen Teils der Ausschüttung kann variieren. Unabhängiges Finanzplanungsinstitut bestätigt der Union Investment die Qualität der Rentenversicherung für das Unternehmen mit einem " exzellenten Rentenniveau " 3. 13 Mal wurde die Rentenversicherung von Finanztest begutachtet, jüngst im Okt. 20175 In Heft 10/2017 betonen die Sachverständigen von Finanztest: " Das Unternehmen hat unter den Riester-Sparplänen die besten Renditechancen[....] ".

Den vollen Bonus bekommen Sie, wenn Sie wenigstens vier Prozentpunkte Ihres Bruttoeinkommens aus dem Vorjahr einsparen (maximal 2.100 EUR pro Jahr inklusive der Boni). Die Einzelwertberichtigungen und Finanzierungsbeträge sind in der nachfolgenden Übersicht aufgeführt. Zugleich können Sie die Ausgaben für die Riester-Rente (Eigenbeteiligung plus Zuschüsse) bis zu 2.100 EUR pro Jahr als Sonderaufwendungen in Ihrer Einkommenssteuererklärung einfordern.

Bei der Veranlagung der Einkommensteuer überprüft das Steueramt, ob der Steuervorteil oder Bonus für Sie günstiger ist. Liegt die Steuereinsparung über dem Bonus, wird die Differenz angerechnet. Beim Bonusantrag haben Sie die Option, den Bonus für das Einbringungsjahr innerhalb der gesetzlichen Periode von 2 Jahren zu erhalten.

Das komfortable Dauerbonusverfahren bedeutet, dass Sie den Bonus nicht jedes Jahr neu beantrag. Ihre Beiträge und Zuschüsse werden bei UniProfiRente/4P während der Sparphase in den Aktienfond bzw. die UniEuroRenta-Pensionskasse investiert. Unser Kooperationspartner EU Investment verlagert bestehende Vermögenswerte der UNI-Global Vorsorgestiftung unentgeltlich auf UNI-EuroRenta. Sie können auf Anfrage auch selbst eine teilweise oder vollständige Umschichtung des Vermögens des Fonds UNI-Global Vorsorgestiftung in den Obligationenfonds UNI-EuroRenta anordnen.

Unionsinvestment zielt darauf ab, Ihnen vom ersten Lebensmonat an den höchstmöglichen Preis zu zahlen. Der überwiegende Teil des bereits angesparten Vermögens kann je nach Lage in sicherheits- oder chancenorientierten Investmentfonds angelegt werden. Für die während der Sparphase im Altersvorsorgevertrag zu beschaffenden Fondsanteile werden zur Deckung der Anschaffungs- und Verteilungskosten ein Ausgabeaufschlag berechnet.

In der Einsparphase entstehen neben den Anschaffungs- und Distributionskosten weitere Mehrkosten. Wie hoch diese sind, ergibt sich aus der Gesamtaufwandsquote, die in den nachstehenden Angaben zu den Mitteln dargestellt ist. In der Auszahlungsphase im Altersvorsorgevertrag wird kein Ausgabeaufschlag auf die zu beschaffenden Fondsanteile berechnet. Auch die weiteren in der Auszahlungsphase angefallenen Aufwendungen finden Sie in den nachstehenden Ausführungen.

Berechnen Sie mit dem Rechner UniProfiRente/4P in wenigen Arbeitsschritten Ihre erwartete Monatsrente mit dem Riester-Sparplan von Union Investments. Der Riester-Anbieter übermittelt Ihre Angaben an die Zulassungsstelle (ZfA), die die Zulagenhöhe festlegt. Zugleich können Sie die Ausgaben für die Riester-Rente (Eigenbeteiligung plus Zuschüsse) bis zu 2.100 EUR pro Jahr als Sonderaufwendungen in Ihrer Einkommenssteuererklärung einfordern.

Bei der Veranlagung der Einkommensteuer überprüft das Steueramt, ob der Steuervorteil oder der Bonus für Sie günstiger ist. Liegt die Steuereinsparung über dem Bonus, wird die Differenz angerechnet. Die andere Partnerin oder der andere bekommt Zuschüsse für einen eigenen Riester-Vertrag, sofern sie oder er jährlich 60 EUR beiträgt.

In den hier dargestellten Angaben sind nur generelle Angaben zu bestimmten Typen von Finanzierungsinstrumenten wiedergegeben.

Mehr zum Thema