Deutsche Bank Anleihe

Anleihe der Deutschen Bank

Eine Übersicht über die Kapitalmarktverbindlichkeiten der Deutschen Bank finden Sie hier. Unsere Übersicht gibt Auskunft über die Anleiheemissionen der Deutschen Bank. In dem Produktporträt finden Sie die detaillierte Empfehlung für das Produkt Deutsche Bank StufenZinsinsinsleihe in US-Dollar. Reverse Convertible Bond auf die Deutsche Bank AG. Die Deutsche Bank kann Anleiheemissionen in China begleiten.

GB7XHP | Deutsche Bank Anleihe: 6,000% (unbegrenzt)

Die Bonitätseinstufung von Moody's bezeichnet die zukünftige Kreditfähigkeit des Schuldners oder Anleihegebers. Neben der Kreditfähigkeit spielt dabei auch die Wechselkursentwicklung, die konjunkturelle Gesamtentwicklung und die Fälligkeit der entsprechenden Wertpapiere eine wichtige Rolle. 2. Er ist ein langfristiges Ergebnis und weniger flüchtig als der Risikowert. Moodys Unternehmensscore beruht auf Analysteneinschätzungen.

Das tägliche Rating von Moody's Analytics bewertet das Bonitätsrisiko nach Aktien- und Preisrisiken der einzelnen Partner. Bei dieser Wertung werden 1 bis 10 Punkten gutgeschrieben. Der Wertansatz erfolgt tagesaktuell auf Basis der Einschätzung des betreffenden Betriebes nach Bilanz, Bonitätsrisiko, Dividendenwahrscheinlichkeit und Börsenbedarf.

GBP7XJJ | Deutsche Bank Anleihe: 2,750% bis 17.02.2025

Die Bonitätseinstufung von Moody's bezeichnet die zukünftige Kreditfähigkeit des Schuldners oder Anleihegebers. Neben der Kreditfähigkeit spielt dabei auch die Wechselkursentwicklung, die konjunkturelle Gesamtentwicklung und die Fälligkeit der entsprechenden Wertpapiere eine wichtige Rolle. 2. Er ist ein langfristiges Ergebnis und weniger flüchtig als der Risikowert. Moodys Unternehmensscore beruht auf Analysteneinschätzungen.

Das tägliche Rating von Moody's Analytics bewertet das Bonitätsrisiko nach Aktien- und Preisrisiken der einzelnen Partner. Bei dieser Wertung werden 1 bis 10 Punkten gutgeschrieben. Der Wertansatz erfolgt tagesaktuell auf Basis der Einschätzung des betreffenden Betriebes nach Bilanz, Bonitätsrisiko, Dividendenwahrscheinlichkeit und Börsenbedarf.

Obligationen mit Eigenkapitalschutz| Deutsche Bank - X-markets

Beachten Sie folgende wichtige Hinweise: Beachten Sie folgende wichtige Hinweise: Eine gesetzliche Verpflichtung der Deutschen Bank AG zur Darstellung von Preisen und/oder Wertansätzen des Basiswertes besteht nicht. Der Kurs und/oder die Bewertung des Basiswertes entspricht in der Regel nicht den Preisen oder der Bewertung, die an oder von dem in den Konditionen der Schuldverschreibungen genannten Referenzpunkt veröffentlicht wurden.

Eine überraschende Ankündigung: Die Deutsche Bank will Schuldverschreibungen zurueckkaufen.

Die Deutsche Bank begibt zunächst Obligationen, wenige Wochen später erwirbt sie ein Milliardenpaket zurück. Die Bank beabsichtigt, bis zu einer Mrd. der 4,5 Mrd. Dollar-Anleihen wiederzukaufen. Deutsche Bank beabsichtigt, einen Teil einer im Herbst 2016 begebenen Anleihe wiederzukaufen. Die Gläubiger des Instituts boten ihren Kreditgebern den Rückkauf von bis zu einer Mrd. Dollars an.

Das größte deutsche Geldinstitut will dafür sorgen, dass es nicht auf einen Streich zu viel Außenstände auf einmal begleichen muss, wie eine mit dem Prozess befreundete Persönlichkeit sagte. Anders als bei einem Milliarden-Rückkauf im Feber 2016 geht es dem Frankfurt Money House diesmal nicht um die Beruhigung nervöser Anlegern. Im Rahmen einer Privatplazierung verkaufte die Deutsche Bank die 4,5 Mrd. US-Dollar-Anleihe im Rahmen einer Privatplazierung im September 2016, als sie unter erheblichem Marktdruck war.

Daher wird neben dem teilweisen Rückkauf auch ein Tausch der Anleihe gegen eine andere bei der US Securities and Exchange Commission (SEC) registrierte Anleihe angeboten. Einige Investoren bezweifelten im vergangenen Jahr, dass das Geldhaus stabil ist, weil das Justizministerium der USA eine Geldstrafe von 14 Mrd. USD für Tricks auf dem US-Immobilienmarkt verhängt hatte. Unterdessen hat die Bank mit den Behoerden eine Geldstrafe von 7,2 Mill.

Das Bußgeld beträgt lediglich 3,1 Mrd. USD, der verbleibende Betrag sind die finanziellen Konzessionen an US-Kunden in den kommenden Jahren. html+='''; html+=' '; html+=''; html+='; html+='

Mehr zum Thema