Bonussparen

Prämieneinsparung

Bonuseinsparungen sind laufende monatliche Zahlungen in Höhe eines festen Betrages. BonusSaving belohnt Sie mit steigenden Bonussen für Ihre Ausdauer. Sparboni zahlen sich doppelt aus: Sichern Sie sich faire Zinsen und einen zusätzlichen Bonus. Das VR-Bonussparen zahlt sich in zweierlei Hinsicht aus: Sichern Sie sich attraktive Zinsen und einen zusätzlichen Bonus. Der SKB-BonusSparen ist eine Spareinlage, in die regelmäßige Einlagen getätigt werden und die mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden kann.

Bonusersparnis - Zinskalkulator für Sparpläne mit Boni oder Prämien

Individueller Freitextheader für Druck, PDF und permanenter Link zur laufenden Berechnung: Hinweis: Das freitextuelle Feld kann nur bearbeitet werden, wenn Sie in Ihrem Kunden-Account registriert sind? Sind Sie ein über Benutzer-Account verfügen und eingeloggt, wird der permanente Link Ihrem Benutzer-Account zuerkannt. In den Benutzeraccounts Premiumprivat und Prämie Geschäft befindet sich eine permanente Linkverwaltung, über, über die Sie die gespeicherten Kalkulationen bequem abrufen können, ändern und (ohne Passwort löschen) wieder löschen können.

Damit Sie einen angelegten permanenten Link später auch ohne Benutzerkonto Premium wieder löschen können, haben Sie hier die Möglichkeit, ein optionales Löschpasswort zu vergeben, das nur Ihnen bekannt ist. Auch ohne Benutzerkonto-Prämie und ohne die Festlegung eines Löschpasswortes können permanente Links nicht gelöscht werden, um von anderen Benutzern vor schützen angelegte permanente Links zu löschen.

Optional Löschpasswort: Benutzer mit Benutzerkonto Prämie private oder Prämie Geschäft können Ihre eigenen, hinterlegten Rechnungen auch ändern und zusätzlich den vorhandenen permanenten Link überschreiben verwenden. Tragen.de Enter all übrigen values as well as jährlichen Zinssätze and Bonussätze Über die permanente Link-Funktion können Sie die Rechnung abspeichern und später nochmals aufzurufen. Die Zinsberechnung für das Bonussparen ist eigens für Bonussparpläne konzipiert, wo die Sparbetreuer zusätzlich zu den Zinszahlungen zusätzliche oder Prämien einbezahlt werden.

Monatlicher Sparpreis: ? Art der Prämie für jährlichen Prämie: ? ? Jährlicher Steuerfreibetrag: eingeben oder an durchführen! Gesamtkapital inkl. p.a. Gesamteinlagen: ? Gesamtinteresse: ? Gesamtbonuszahlungen: ? Erträge gesamt: ? Ertrag: Der Verzinsungsrechner für das Bonussparen berechnet die Entwicklung der Guthaben unter für Ein Bonussparmodell, bei dem der Investor neben den Zinszahlungen auch Boni erhält.

Dabei verweisen die Bonusbeträge alternativ auf die im entsprechenden Jahr gezahlten Sparzinsen oder auf die im entsprechenden Jahr vereinnahmten Zinserträge. Hier in der Erfassungsmaske des Computers jährlich können verschiedene Bonussätze angezeigt werden, da solche Bankenprodukte in der Regel einen jährlich ansteigenden Boni haben. Zusätzlich ist ein Boni am Ende der Laufzeit im Rahmen des Bonussparplans möglich, der sich dann ebenfalls alternativ auf sämtliche Einlagen innerhalb der Sparperiode oder auf die bezogene Verzinsung verweist.

Der Computer gestattet neben der Bonussätzen auch die Anzeige der jährlich für jedes Jahr gesondert, so dass auch jährlich aufsteigend werden kann. Bitte beachte, dass sich der Zinssatz immer auf das bisher gezahlte Gesamtkapital auswirkt, während der Boni gilt immer nur für die im betreffenden Jahr gezahlten neuen Sparzinsen.

Zinserträge und Boni werden am Ende eines jeden Jahres zum vorherigen Investitionskapital hinzugerechnet und ab sofort verzinst. Mit dem Bonus-Sparrechner wird die Frist in die Sparperiode und den optionalen Ermittlungszeitraum unterteilt. Der monatlichen Sparquote kann außerdem eine gewisse Eigendynamik verliehen werden, die eine Erhöhung der Quote auf jährliche zum Ende des Jahres um einen gewissen Anteil anstrebt.

Alternativ kann das erwirtschaftete Endkapital, die notwendige Monatssparquote, die jährliche Erhöhung der Sparquote (Dynamik) oder der erste Einsatz kalkuliert werden. Die Steuerquote reduziert sämtliche über die Steuerbefreiung von Erträge durch Zins- und Bonizahlungen, so dass die Kapitalertragsteuer bzw. die Schlussbesteuerung berücksichtigt werden kann. In der Entwicklungstabelle der Kredite sind die erhaltenen Zahlungen, die Verzinsung, die Boni, das jeweilige Jahresendguthaben, die mit der vorzeitigen Verzinsung von Kündigung und ggf. Steuerabzüge Steuerabzüge ausgewiesen.

Insbesondere die Sparbanken offerieren ähnliche Investmentprodukte unter der Bezeichung Prämiensparen, die sich vom Bonussparen nur in der Bezeichung unterscheidet: Statt des Bonus wird es dort Prämie genannt.

Mehr zum Thema