Zinsen bei Festgeld

Festgeldzinsen

Festverzinsliche Anlagen - Sehr hoher Zinssatz für Festgelder Seit ihrem Einstieg in den Direktbankmarkt in Deutschland ist die BIGBANK einer der besten Anbieter im Festgeldvergleich. Bei einer Verzinsung von bis zu 2,00% p.a. profitiert der Investor von einer Spitzenrendite. Schon ab 1 Monat können Sie bei der estländischen Bank einzahlen.

Bei der BIGBANK können private Kunden bereits ab 1.000,00 die sehr günstigen Bedingungen genießen.

Sparguthaben der Anleger sind durch den estländischen Sicherungsfonds bis zu 100.000 EUR unterlegt. Als grenzüberschreitende Bank ist die BIGBANK auch der Beaufsichtigung durch die BaFin unterstellt. Der sehr gute Zinssatz des BIGBANK-Festgeldes gibt dem Sparer die Möglichkeit, frei zu wählen: entweder Jahreszinsen oder am Ende der Laufzeit gutgeschriebene Zinsen. Letztere bietet Zinseszins und eine höhere Ausbeute.

BIGBANK ist einer der führenden Anbieter von Festgeldern. Der Kunde profitiert von hoher Verzinsung und freier Kontoverwaltung. Obwohl auf eine individuelle Beratung in den Filialen verzichtet werden muss, steht der deutschsprachige Kundenbetreuer während der Öffnungszeiten im Internet und per Telefon zur Seite. Die BIGBANK kann dank der flachen und kosteneffizienten Struktur im Aktivgeschäft auch bei sehr geringen Investitionssummen eine gute Verzinsung erzielen.

Das Sparguthaben ist zu 100 % bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 EUR abgesichert. Damit keine Risiken eingegangen werden, sollten Investoren auf einen höheren Anlagebetrag verzichtet werden. Bei der BIGBANK handelt es sich um ein Unternehmen der estländischen Sicherungseinrichtung und ist dem örtlichen Termineinlagensicherungsfonds angeschlossen, der zu 100% für Ersparnisse der Investoren von bis zu 100.000 EUR aufkommt.

Sie ist bei der BaFin als Kreditanstalt für grenzübergreifende Finanzierungen registriert. Damit sind alle Festgelder jedes einzelnen inländischen Investors bis zu 100.000 EUR zu 100 Prozent gesicher.

Klartext: Festgeldzinsen gestiegen

Zinserhöhungen - eine kleine Sensation. Was? An dem Tag, an dem die Bank ihre Anlagesätze weiter senkt, hebt sie die Zinsen für ihr Festgeld an. Ab heute hebt die Firma Klarnas die Zinssätze beispielsweise für 48 Monate um 0,15% an. Der einzige Wermutstropfen: Die Mindestinvestition von 10.000 EUR ist bei Klartext. Alle neuen Zinssätze im Detail: Festgelder:

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zum Klarna-Festgeld:

Mehr zum Thema