Neueinsteiger Aktienmarkt

Börsenneulinge

Worauf muss der Neuankömmling achten? Doch ist der Kurs auch für Einsteiger attraktiv? Sehr interessanter Artikel für Einsteiger in den Aktienhandel. Später könnten Sie die Schuldverschreibungen in Spotify-Aktien umwandeln. Risikofreudige Newcomer nutzen diese Chance!

Verfolgt: Diese Aktien könnten sich 2018 wirklich erholen.

Kluge Investoren denken deshalb bereits darüber nach, welche Titel im nächsten Jahr zum High-Flyer werden. HINWEIS: Diese kurze Analyse wurde von den Aktienexperten des Börsenkompasses erarbeitet. Wir haben diese Bestände und natürlich auch andere Renditen von unseren Fachleuten weiterempfohlen! Unser Chef-Analyst Markus Weingran und Stefan Schmidbauer haben bereits darüber nachgedacht und unterhandeln sich.

Die Fachleute verfolgen bereits eine einzige Komponente genau: First Sensor. Erster Sensor könnte einer davon sein und für die deutschen Automobilhersteller als Fachmann aus dem eigenen Lande von besonderem Interesse sein. Derzeit macht der Geschäftsbereich Mobility noch keine 30-prozentigen Umsatzanteile von First Sensor aus - es gibt noch Nachholpotenzial! First Sensor kann auch hier mit seinen Erzeugnissen überzeugen - ob Licht-, Druck-, Füllstands- oder Beschleunigungssensorik, First Sensor stellt die Sensorik für die Maschine bereit.

Die First Sensor GmbH vertraut auf maßgeschneiderte Produkte und beliefert damit auch viele der Nischenbereiche. Dies erschwert es den Wettbewerbern, sich zu platzieren, und zugleich sind die Gewinnspannen von First Sensor besser. Grundsätzlich hat sich die Situation bei First Sensor nach einem mageren Jahresbeginn aufhellt. Man erkennt es am Kurs der Aktie.

Bereits nach den Halbjahreswerten im Monat September verzeichnete First Sensor einen starken Aufwärtstrend. Sie ist mit 20,20 EUR so hoch wie seit zehn Jahren nicht mehr. Deshalb empfiehlt der Fachmann Schmidbauer: "Behalten Sie die Aktien im Auge, aber keine Eile. Schauen Sie sich um und erwerben Sie, sobald die Aktien wieder unter 20 EUR fallen.

Nach Ansicht des Profis wäre ein Einstiegspreis von 17 EUR optimal.

Überraschungs-Neulinge: Warren Büffett hat diese Anteile in seinem Portfolio | News

Die lang erwartete "Form 13-F" für das vierte Vierteljahr 2016 war am kommenden Freitag, 15. März, zu Ende. Große Institutionen und Hedgefonds müssen in dieser Form ihre Aktienbestände gegenüber der SEC ausweisen. Von besonderem Interesses für Anleger ist der Report von Warren Buffet und seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway. Die zehn grössten Stellen von Berkshire machen allein 81% des gesamten Portfolios von rund 120 Mrd. USD aus.

Vierteljährlich müssen die institutionellen Anleger und Hedge-Fonds, die über 100 Mio. USD an Aktienvermögen managen, ein F13-Formular bei der U.S. Securities and Exchange Commission einreichen. Der vorliegende Report ist Gegenstand des folgenden Rankings, das die 12 grössten Posten von Warren Buffett's Beteiligungsholding Berkshire Hathaway hervorhebt. Status viertes Vierteljahr 2016, erschienen am 14. Februar 2017.

Mehr zum Thema