Neue Vermögen

Neuanlagen

Weshalb wird der vorhandene Reichtum im Kapitalismus immer wertvoller? Dabei weiß man, dass gute Leistungen und aufmerksame Betreuung schnell herumkommen und auch neue Kunden überzeugen. "Hubert Thaler, Vorstand TOP Vermögen. Viele Arbeitslose haben kaum ein Vermögen. Dies ist das Kundenversprechen der Bayerischen Vermögen AG.

Die Bayerische Vermögen AG

"Mit dem Namen der Bayerischen Vermögen AG verkörpern wir unsere Unternehmensphilosophie und die Unternehmenstradition. Unsere Wurzeln liegen in Bayern", sagt Urban. "Der Asset Manager unter der Leitung von Gottfried Urban, Stefan Mayerhofer und Alexander Gröbner betreut heute weit über eine Mrd. Euro an liquiden Mitteln von privaten Vermögen. Zum Kundenkreis gehören Firmen, Privatstiftungen und viele vermögende Privatpersonen, und sie betreut eine Vielzahl eigener Funds mit verschiedenen Schwerpunkten, darunter Dachfonds, Aktien-, ETF Dachfonds und gemischte Funds of Funds sowie Managed Accounts.

"Alle Wertpapierdienstleistungen, die wir in dem Bereich anbieten, den Kreditinstitute anbieten, aber nicht mehr betreuen wollen", sagt Urban. Die 2007 gegrÃ?ndete Tochtergesellschaft Bayrische Vermögen Asset Management wurde in diesem Jahr auslizenziert. Zusätzlich zur Kapitalmarkt-, Einzelaktien- und Fondsanalyse wurde unter der Führung von Christian Gruben eine eigene Anlageinfrastruktur für die Umsetzung des Investmentansatzes im Fondsshell aufgesetzt.

Darauf aufbauend wurden unter anderem der Max Otte Vermögensbildungsfonds gestartet. Dennoch kann der Klient mit Rat, Vermögensmanagement oder Privatbanking betreut werden. "Und wir schliessen nichts aus", sagt Urban. Bereits ab 100.000 Euro können Investoren mit Investmentfonds unterschiedliche Arten der einheitlichen Verwaltung von Vermögenswerten einsetzen.

Bereits ab 500.000 Euro kommt die "klassische" Einzelvermögensverwaltung mit Einzelwertpapieren ins Spiel. 2. Bereits vor der Finanzmarktkrise empfahl er den Investoren, mindestens 10% bis 30% an Immobilien-Fonds als Beigabe in einem Fund of Funds oder Privatkundenportfolio zu investieren. Ob Investmentfonds oder Fonds-Mandate für spezielle Kunden, die Renditeanforderungen konnten nicht auf Anhieb erfüllt werden, so Gruben.

"Unsere Produkte waren flüssig, aber die Alternativanlagen nicht", sagt er. So wie viele andere Asset Manager mussten auch zwei Funds geschlossen und ausgezahlt werden. "Mit einer neuen Fondsgeneration wollen sich die Kapitalanlagegesellschaften im Immobiliensektor neu positionieren und vor allem der Einzelhandel ist zuletzt wieder stark gewachsen", sagt der seit 2011 im Unternehmen tätige Unternehmer aus.

"Ein weiteres Beispiel ist ein mit der Gesellschaft Catella gegründeter Forstfonds. Die Mehrheit wird von institutionellen Auftraggebern betreut. "Es handelt sich um eine Investition mit optimalen Diversifikationseigenschaften und hoher Standfestigkeit, die in der Krisenzeit ab 2008 exakt richtig war, aber nicht für den privaten Auftraggeber geeignet war, der sich um die ständige Erreichbarkeit sorgt ", erläutert Urbane.

Bereits vor drei Jahren wurde die komplette Anlage und Verwaltung des Fondes an Catella übertragen. Wir könnten uns nun wieder der gleichen Situation stellen, sagt Mayerhofer, der selbst als Multi-Asset Fondsmanager nicht alle Anlageklassen in sein Portefeuille aufnimmt. Sie müssen eine Anlageklasse so gut beherrschen, dass Sie den jeweiligen Fond selbst managen können.

"Auch wenn sich die Historie der Open End Real Estate Funds wiederholt, handelt es sich dieses Mal um eine andere Anlageklasse", sagt er. Es kommt wieder die Zeit, in der die Asset Manager auf die Probe stellen, sagen die beiden. Damit ist es wieder einmal wichtig geworden, unsere Klienten mit einer aktiveren, nicht standardisierten Vermögensbewirtschaftung zu betreuen.

Im Rahmen der Maierhofer Strategy AM nutzt er die Dynamik der Industrie, indem er in einzelne Aktien des Stoxx 600 anlegt. Aber diese Zeit ist eindeutig vorbei", sagt er. Gegenwärtig wollen die Verbraucher zurückhaltender investieren. "Die Marktentwicklung kann von Fachleuten oder privaten Investoren nicht vorhersehbar sein.

"Der Kunde der Bayerischen Vermögen AG kann entweder ein Managementmandat unter Berücksichtigung seiner risikotragenden Eigenschaften und Zielsetzungen oder ein Beratungsauftrag ausstellen. In den kommenden Jahren ist ein stärkerer Ausbau des Geschäftsfeldes Asset Management vorgesehen, aber es ist nicht beabsichtigt, sich von der gesamten Unternehmensberatung zu trennen. Einerseits ist die Vermögensverwaltung nicht für jeden einzelnen Mandanten angemessen, andererseits ist noch nicht absehbar, in welche Richtungen die Regelung gehen wird.

"Mancher Kunde wünscht sich eine zweite Stellungnahme von unseren Experten, bevor er seine eigenen Investitionsentscheidungen trifft. Mit einem Beratungsauftrag sollte der Investor jedoch über ein gewisses Wissen und ein grundlegendes Marktverständnis verfügen, um eine individuelle Entscheidung gegen oder für ein Engagement fällen zu können", sagt er. Im Jahr 2005 trat der heutige Vorstandsmitglied der Bayerischen Vermögen Asset Management AG, Herr Dr. G. Gruben, ein.

Auch in seiner Eigenschaft hat er mehrere Aufgabenbereiche. Zugleich ist er für die Lancierung von Dachfonds auf der Bayerischen Landesplattform verantwortlich und betreut Dachfonds. Nun ist es viel dringender, zielgerichtete Entscheidungen zu treffen", sagt er. In seinem Portefeuille verfolgt das Unternehmen einen Multiasset-Ansatz. Devisenwetten stehen dem Unternehmen grundverschieden gegenüber. Längere und der Fond verfällt aus dem Portefeuille.

Einer davon war M&G Basics, der vor einigen Jahren veräußert wurde. Bei der Suche nach neuen Mitteln stehen Mittel, die das richtige Alphatier in Aussicht stellen, ganz oben auf der Rangliste. Auch klassische Investmentfonds wie der Anteilsfonds von MainFirsts Olgerd Eichler sowie neue Anlagestrategien auf der Subbank konnten hier gefunden werden.

"Unabhängig von den in und um Griechenland getroffenen Entscheiden werden die Preise zum Beispiel im DAX auf mittlere Sicht weit weniger beeinflußt werden, als wir alle hier in Europa denken", sagt Gruben.

Mehr zum Thema