Geschlossene Immobilienfonds Berlin

Abgeschlossene Immobilienfonds Berlin

Es liegt mitten in Berlin am Brandenburger Tor! Im Bereich der Wohn- und Büroimmobilien sind Metropolen wie München, Frankfurt, Freiburg oder Berlin sehr gefragt. Zu diesen Fonds, die ich Zeitbomben nenne, gehören in der Regel Investitionen in Berliner Immobilien. Eine Studie der Stiftung Warentest, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. Besonders: Geschlossene Fonds >> Immobilienfonds.

Abgeschlossene Immobilienfonds: Welche Gefahren sind zu vermeiden?

Laut Stiftungsratgeber sind geschlossene Immobilienfonds oft risikoreich. Trotzdem sind Liegenschaften eine beliebte Investitionsform. Worauf Investoren achten sollten. Nach einem Qualitätsaudit der Stiftung war das Risiko geschlossener Immobilienfonds für den Investor hoch. Oft ist nicht klar, unter welchen Voraussetzungen das Kapital in eine Liegenschaft angelegt wird, berichtet die Fachzeitschrift "Finanztest" am Donnerstag (13. Nov. 2012).

Unter den 58 für Immobilien-Projekte in Deutschland geprüften Investmentfonds wurden 40 als viel zu risikoreich klassifiziert. Nur acht Investmentfonds erhalten das Qualitätsrating "befriedigend", zehn weitere das Rating "ausreichend". Keine Kasse erhielt "sehr gut" oder "gut". Investoren sollten sich daher geschlossene Immobilienfonds genauer ansehen. "Ein vollständiger Verlust des Stammkapitals ist immer möglich", sagt Stephan Kühnlenz von der Warentest- Stiftung.

Daher sollten Investoren nicht mehr als 5 % ihres eigenen Kapitals in solche Immobilienfonds einbringen. Besonders kritisch sollte der Investor prüfen, wo der Fond das Kapital einbringt. "Wenigstens 90 prozentig sollte das Immobilieninvestment vor Vertragsabschluss bekannt sein", sagt Kühnlenz. Dies würde den Anlegern eine bessere Beurteilung des Sondervermögens ermöglichen. Investmentfonds, die in deutsche Liegenschaften anlegen, sollten keine Fremdmittel in anderen Devisen wie z.B. CHF aufbringen.

Das liegt daran, dass die Investoren auch das Preisrisiko berücksichtigen müssen. "Die Gefahr eines Konkurses ist immer gegeben ", erläutert Kühnlenz. Die Problematik: In diesem Falle müssen die Investoren die Zahlungen bis zum festgelegten Gesamtbetrag fortsetzen. Der Prospekt sollte nicht auf den eigentlichen Anlagefonds übergehen. "Wenn das Schlimmste kommt, muss er sich selbst verklagen", sagt Kühnlenz.

Für Gelder fallen auch Vermittlungskosten und Abgaben an. "Diese Positionen sollten anfangs 20 Prozentpunkte nicht überschreiten", sagt Kühnlenz. Dieser muss dieses Kapital zunächst durch Mieterträge erwirtschaften. Maximal 50 % des Investitionsvolumens sollen durch Darlehen gedeckt werden. Weil im Fall der Insolvenz des Anlagefonds auch der Investor dafür haftet.

"Er ist Mitbesitzer des Grundstücks", so Kühnlenz.

Kundenkommentare

Wir sind für Berliner Vermögensverwalter eine der ersten Adressen, wenn es um das Management geschlossener Immobilienfonds geht. Grosse Fondsgesellschaften haben uns seit vielen Jahren vertraut, wenn es darum geht, am Ende ihres Lebenszyklusses Anlagefonds zu verkaufen. Während des ganzen Lebensweges eines Immobilienfonds gehen alle Beteiligten in die gleiche Richtung.

Im Exitprozess begleiten wir die Aktionäre und das Management der Gesellschaft bei der endgültigen Wertsteigerung. Wir kooperieren seit mehr als 10 Jahren mit großen Kapitalanlagegesellschaften auf dem deutschen Markt. Abgeschlossene Immobilienfonds können am Ende ihres Lebenszyklusses mit sehr unterschiedlichem Ergebnis in Liquidation gehen. Damit die Endphase des Investmentfonds für den Investor so rentabel wie möglich wird, entwickeln wir zusammen mit dem Management und dem Advisory Board eine funktionsfähige Exitstrategie, die den Gesamterfolg und das Gesamtresultat des Investmentfonds günstig beeinflußt.

Meistens stellt sich jedoch die Problematik einer echten Teilung und eines Einzelverkaufs oder eines globalen Verkaufs. Dank unserer langjährigen Erfahrungen in der Beratung vieler Funds bei der Veräußerung sind wir für Sie und Ihre Miteigentümer ein wichtiger Ansprechpartner, um das bestmögliche Resultat für Ihren Fund zu erwirtschaften. Wurden Zeichnungen nach dem so genannten Hamburgmodell vorgenommen, ist die reale Aufteilung eines Wohngebäudes sowie die Zuteilung und Realisierung einfacher, da die Anteile des Sondervermögens bereits echten Eigentumswohnungen zugeordnet sind.

Doch auch hier wenn nötig kann durch echte Teilung und Einzelverkauf ein höherer Ertrag erziehlt werden. Auch in diesem Bereich können wir Sie gerne unterstützen und durch unser Unternehmen das für Sie passende Marketinginstrument entwickeln: Laufende Marktdaten, präzise Immobilienbewertung und unsere jahrelange Vertriebserfahrung reduzieren das Restrisiko auf ein Minimum und führen zum besten Marktergebnis.

Die Besitzer können nach Aufteilung des Objektes nach 8 WEG und mit Grundbuchvergabe über ihr Vermögen entscheiden. Jedoch kann es von Vorteil sein, vor der Allokation unmittelbar aus dem Vermögen des Fonds zu verkaufen. Beschließt ein Wohnungseigentümer, seine Immobilie aus dem Vermögen des Fonds zuzuteilen, kann er sie selbstverständlich zu einem anderen Termin verkaufen.

Durch die Zuführung aus dem Sondervermögen entsteht kein Vorkaufsrecht des Mieters im Sinn von § 577 BGB. Dies ist nur beim Vertrieb nach Zuweisung aus dem Sondervermögen zu berücksichtigen. 577 BGB gilt auch für Verkäufe an Dritte unmittelbar aus dem Sondervermögen. Abverkauf. Der Exit ist für viele Investoren ein Wendepunkt und oft fehlen den Altaktionären die Absichten, sich in Zukunft mit einer Liegenschaft und den damit verbundenen Fragestellungen auseinanderzusetzen, statt wie bisher mit Aktien.

In uns findet der Vermögensverwalter einen langjährigen Ansprechpartner, der auch in der Lage ist, aus dem Fondsmanagement freigesetzte Mittel ökonomisch zu bilanzieren. Abverkauf. In Berlin sind wir der Ansprechpartner für Fondsgesellschaften. Mit dem Immobilienmakler in Berlin sollte man sich wirklich übergutachten.

Mehr zum Thema