Day Trading Platform

Tageshandelsplattform

Tag für Tag Forex-Handel > Heimarbeit zeichnet Tabellenkalkulationen aus. Holen Sie sich jede Live-und Demo-Handelsplattform für Aktien, Futures, Optionen, Forex. Fachleute etc. für Trading Basics Get Current: Treffen Sie andere lokale Personen, die sich mit dem kurzfristigen Handel von Aktien (Day/Swing Trading), Optionen, Futures, Währungen, etc. beschäftigen.

Weshalb ist Futures Trading die richtige Entscheidung für einen Daytrader?

Weshalb ist Futures Trading die richtige Entscheidung für einen Daytrader? Futures-Handel: Jeden Tag muss der Händler zuerst ein Finanzierungsinstrument auswählen. Dabei gibt es viele verschiedene Varianten, z.B. Futures, Devisen, Wertpapiere oder Devisen. Lassen Sie mich zum Herzen der Sache kommen, indem ich Ihnen erzähle, warum Futures-Handel die richtige Entscheidung für einen Tageshändler ist.

Termingeschäfte und Optionsgeschäfte sind beide derivative Finanzinstrumente, die von Händlern genutzt werden. Für Optionsgeschäfte wird der Basiswert analysiert, aber die entsprechende Position gehandelt. Vielmehr ist unser Ergebnis davon abhängig, wie sich die Kurse der Aktienoptionen entwickeln. Aufgrund von Einflussfaktoren wie Fair Value und Schwankungen der Optionsrechte ist es jedoch möglich, dass sich die Kurse der Aktienoptionen nicht immer im Einklang mit dem Basiswert entwickeln.

Oftmals kann sich der Basiswert wie von Ihnen gewünscht entwickeln, aber der Kurs der Optionen bewegt sich überhaupt nicht. Manchmal kann sich der Kurs der Optionen auch leicht in die entgegengesetzte Richtung entwickeln. Dies ist ein großes Hindernis für Tageshändler, die schnell vom Kapitalmarkt profitieren wollen. Futures hingegen entwickeln sich im Einklang mit dem Basiswert.

Händler können daher die Instrumente der Technical Analysis unmittelbar auf den Futures-Markt ausdehnen. Ein Daytrader hat die Aufgabe, nur die besten Geschäfte zu tätigen, egal ob es sich um einen Long- oder einen Short-Trade Handel handelt. 2. Durch die unbegrenzte Möglichkeiten, Long- und Short-Positionen zu öffnen, kann ein Day-Trader entsprechend seiner derzeitigen Marktanalysen neutraler sein.

Auch wenn Day Trader Leerverkäufe tätigen können, ist die Selektion der von Maklern zum Leerverkauf angebotene Titel beschränkt. Day Trade in der selben 5-Tage-Periode macht mehr als 6 Prozentpunkte Ihrer Gesamthandelsaktivität aus. Wenn Sie ein Pattern-Day-Trader sind, müssen Sie über ein Handelskonto von mind. $25.000 verfügen, um einen unbegrenzten Day-Trading durchführen zu können.

Für einen Daytrader ist es sehr schwer zu verhindern, dass er als Mustertagstrader gekennzeichnet wird. Keine dieser beiden sind sicherlich keine Ideallösungen und verkomplizieren das angestrebte Projekt. Tageshändler wollen nur die besten Geschäfte machen, auch wenn die besten Geschäfte mehr als vier Mal in 5 Börsentagen stattfinden.

Tageshändler möchten das meiste aus kleinen Intraday-Schwankungen machen, bei denen die Nutzung eines Marginkontos aufgrund der Leverage-Effekte ausschlaggebend ist. Die ist die schlechte Neuigkeit, jedenfalls für Aktien- und Optionshändler. Eine gute Neuigkeit ist, dass die Regel des Mustertagshandels nicht für Futures-Händler gilt. Die Futures-Börse bestimmt die Anfangsmarge für den Handel oder das Besitzen einer Handelsposition über Nacht, während Futures-Broker selbst bestimmen können, wie hoch die Anfangsmarge für den Intraday-Handel ist.

Warnung: Die niedrige Daytrading-Marge ist kein Anlass, im Day-Trading extreme Risiken zu übernehmen. Nichtsdestotrotz sollte Ihre Position durch ein angemessenes Model bestimmt werden, das auf den Erwartungen Ihrer Day-Trading-Strategie und Ihres Risikokapitals basiert. Um Ihr Handelskapital jedoch besser zu nutzen, sollten Sie die geringere Marge nutzen. Als Terminkontrakte sind sie in technischer Hinsicht dem Wagnis der Vertragspartner bzw. deren Verletzung der Vertragsbestimmungen unterworfen.

Die Futures werden jedoch an den Wertpapierbörsen notiert und das Clearinghaus ist die Kontrahentin für beide Kontrahenten. Bei täglicher Marktbewertung und der von den Clearing-Mitgliedern gestellten Leistungsgarantie ist das Kontrahentenrisiko von Futures-Kontrakten nahezu Null. Auf der anderen Seite sind die meisten Spot-Forex-Broker meist Market Maker für Privatanleger.

Wenn Sie also auf dem Devisenmarkt handeln, erwirbt Ihr Makler von Ihnen oder an Sie. Einer der Vorteile der Zentralregulierungsstelle (Abwicklungsstelle) ist, dass Sie verlässliche Handelsvolumendaten haben. Das liegt daran, dass der Devisenhandel dezentralisiert ist, so dass kein Trader über alle Daten verfügen kann.

In der folgenden Übersicht sehen Sie, warum Future Trading der Tagestraum des Händlers ist: Wenn Sie ein Day Trader sind und aus irgendeinem Grunde entschieden haben, keine Termingeschäfte zu handeln, würden wir uns freuen, von Ihnen zu erfahren! Ursprünglich wurde dieser Beitrag von Herrn Wald auf seiner Website veröffentlicht: Warum ist der Futureshandel die beste Möglichkeit für einen Day Trader?

Mehr zum Thema