Binäre Optionen Glücksspiel

Binary Optionen Glücksspiel

Handelt es sich beim Handel nur um eine Frage des Glücks? Einige Investitionen sind eng mit dem Glücksspiel verbunden. Die zwei Hauptmerkmale der binären Optionen sind der Grund, warum viele Händler sie als eine Form des Glücksspiels betrachten. Die binären Optionen sind das neueste und am weitesten verbreitete Finanzprodukt im Bereich der derivativen Anlagen.

Binär-Optionen: Investition, Glücksspiel oder Schwindel? - 29.09.16

So genannte binäre Optionen sind grundsätzlich beides, aber für viele Anleger haben sie zu einem Albtraum gemacht. Während, das mit diesen Spezialwetten auf Marktentwicklung und Industrie als legitimes Anlageverfahren blüht, sieht die Kritik bei einigen Providern nur Betrüger. Der Grundsatz ist einfach und arbeitet nach dem Grundsatz "alles oder nichts": Der Anleger legt eine bestimmte Marktentwicklung, zum Beispiel die Dollarentwicklung gegenüber dem japanischen JPY, fest.

Unter binären gibt es sehr einfache Möglichkeiten, auf die Erstellung von zwei unterschiedlichen Benchmarks zu setzen. Die britischen Behörden raten generell von Maklern ab, die über ein binäre Optionsangebot verfügen. Die französische Finanzaufsichtsbehörde klassifiziert die ganze Industrie als "risikoreich und sehr risikoreich". Das für der deutschen Wertpapieraufsichtsbehörde zuständige BaFin-Geschäftsführerin Elisabeth Roegele hat sich in einem Presseinterview "voll und ganz" hinter eine korrespondierende Mahnung von KollegInnen der E. V. (ESMA) gestellt.

Dessen ungeachtet, ob die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ein solches Angebot erstrebt, ließ sie jedoch offen. Das israelische Industriezentrum hat bereits die Reißleine herausgezogen und die Erzeugnisse vertrieben. Mit auch in Deutschland tätigen hat das Maklerhaus CMC-Märkte binäre Optionen nur einen kleinen Teil von Geschäfts gemacht, sagt Craig Iinglis, Boss von Deutschland und Österreich Geschäfts.

Das klagt beispielsweise Jutta Strake: Die 58-Jährige selbstständige Unternehmensberatung wollte nach eigenen Angaben nach Verlust mit Aktiengeschäften ihr finanzielles Polster für den Rücktritt stärken und hat bei der NRGbinary mit Herkunft in Israel 13.000, und späterem Sitze auf den Seyschellen angelegt. Nach eigenen Angaben haben sie bei diversen Providern viele Milliarden Dollars eingebüßt.

Wieder und wieder erscheint die Firma NRGbinary auf der Website des Betrugsopfers, die nicht auf die Anfragen von Reuters an Vorwürfen reagiert hat. Provider wie NRGbinary machen sich in der Industrie für unzufrieden, etwa mit Nadex, der größten US-Plattform für binäre Optionen. "Seit geraumer Zeit sind wir besorgt, dass diese Menschen im Ausland unseren guten Namen schädigen haben", sagt Nadex Chef Timothy McDermott.

Mehr zum Thema