Fondskauf über die Börse

Kauf des Fonds über die Börse

Die neuen Trends bei Aktienfonds sind Landwirtschaft, Infrastruktur und Afrika. Aber nicht alle Fonds bieten das, was Investoren erwarten. Die neuesten Nachrichten über Aktien, Fonds, Preise und Währungen. Die neuesten Nachrichten über Aktien, Fonds, Preise und Währungen. Die neuesten Nachrichten über Aktien, Fonds, Preise und Währungen.

Fondsankauf für Filialkunden an der Börse Hannover

Was sind die Vorzüge des Fondskaufs an der Börse Hannover? â??Wer die Bestellung von Anlagefonds Ã?ber die Börse Hannover einer Banken- oder Fondgesellschaft bevorzugt, kann eine Kostenersparnis erzielen.

Für Makler- und Börsengebühren wird nur eine Pauschale von 15 EUR pro Auftrag berechnet. Der Kunde profitiert so von einer großen Übersichtlichkeit und kann seine Ausgaben besser kalkulieren. Die Fondskäufe an der Börse Hannover erfolgen wie üblich über die Bankfiliale. Die Beraterin muss nur mit dem Kauf an der Börse Hannover beauftragt werden.

Derjenige, der sich für Online-Brokerage entschieden hat, muss in der Order-Maske die Börse "Hannover" aussuchen. Das Honorar von 15 EUR wird der Kundenbank in Rechnung gestellt. 2.

Die Palette besteht zur Zeit aus mehr als 1.100 verschiedenen Anlagefonds. Nach dem " Finanztest " der Stiftung Warentest vom 10.10.2011 fehlen der Börse Hannover Spitzenfonds wie die Unionsfonds. Mit dem Fondskauf über den Fondsdienst der Börse Hannover bieten wir eine vorteilhafte Möglichkeit für hohe Investitionssummen und für Mandanten, die den gesamten Front End Load bei ihrer Hausbank bezahlen müssen.

Nur auf den Emissionszuschlag wird verzichtet.

Um sich für unser Seminarprogramm anzumelden, brauchen wir Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten: Mit der Verarbeitung meiner persönlichen Angaben (Vor- und Zuname, Adresse und E-Mail-Adresse) zum Zweck der Vorbereitung und Abwicklung der von mir durchgeführten Veranstaltungen bin ich mit der BÖAG Börse AG einig.

Die Teilnahme am Seminar ist ohne meine Zustimmung, die die rechtliche Grundlage für die Bearbeitung meiner persönlichen Informationen bildet, nicht möglich. Jede andere Nutzung meiner persönlichen Informationen ist untersagt. Eine Entscheidung aufgrund einer automatischen Bearbeitung meiner persönlichen Informationen oder eines Profils findet nicht statt. In der Regel werden meine persönlichen Informationen nicht an Dritte weiter gereicht, jedoch bekommt der Veranstalter in der Regel eine Liste der Teilnehmenden, die den Namen und die Adresse (einschließlich E-Mail-Adresse) der teilnehmenden Personen und ggf. Informationen über die Zahlung der Teilnahmegebühr enthält.

Die Löschung meiner persönlichen Angaben erfolgt, sobald sie für die Bearbeitung meiner Seminarteilnehmer nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Speicherungspflichten mehr bestehen. Das Gleiche gelte, wenn ich meine Zustimmung zurückziehe oder der Bearbeitung meiner persönlichen Angaben widerspreche und wenn das Training storniert und rückgängig gemacht wird.

Nachfolgend habe ich die folgenden Angaben zu meinen Rechten gelesen, namentlich das Recht, der Bearbeitung meiner persönlichen Angaben zu widersprechen und meine Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Nähere Angaben zum Thema Datensicherheit und den mir zuerkannten Rechten finden Sie in der Erklärung zum Schutz personenbezogener Daten bei der BÖAG Börse AG.

Gegenüber der BÖAG Börs AG haben Sie im Rahmen der Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben folgende Rechte: Sie haben das Recht, von Ihnen verarbeitete persönliche Angaben, den beabsichtigten Zweck und den Verarbeitungsumfang zu erfragen (§ 15 DSGVO). Das Recht auf Korrektur oder Ergänzung Ihrer persönlichen Angaben haben Sie unter Beachtung des jeweils geltenden Zwecks (Art. 16 und 19 DSGVO) immer.

Sofern keine gegenteiligen rechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Bestimmungen bestehen, haben Sie das Recht, die sofortige Entfernung Ihrer persönlichen Angaben zu erwirken. Außerdem haben Sie das Recht zu beantragen, dass die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben in den vom Gesetz vorgeschriebenen Bereichen eingeschränkt wird (Art. 18 DSGVO). Werden die in den Absätzen 1 bis 3 genannten Angaben an Dritte weitergegeben, können Sie beantragen, dass die Adressaten genannt werden, denen die Korrektur oder Streichung Ihrer persönlichen Angaben oder die Beschränkung ihrer Bearbeitung angezeigt wird (§ 19 DSGVO).

Auch haben Sie das Recht auf Übertragbarkeit der persönlichen Angaben, d.h. auf Weitergabe meiner persönlichen Angaben an Sie selbst oder an einen anderen von Ihnen genannten Verantwortlichen (§ 20 DSGVO). Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jeder Zeit widerrufen (Art. 21 DSGVO). Wenn Sie der Meinung sind, dass die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben durch die BÖAG Börse AG gegen die Datenschutzbestimmungen verstoßen hat ( 77 DSGVO), haben Sie das Recht, eine Klage bei einer Aufsichtsstelle einzureichen.

Die Widerrufsbelehrung hat keinen Einfluss auf die Rechtmässigkeit der bis dahin aufgrund der Zustimmung durchgeführten Datenbearbeitung. Sie können sich aber auch mit Reklamationen, Fragen und anderen Datenschutzfragen an den Beauftragten der BÖAG Börsens AG wenden:

Mehr zum Thema