Depot Eröffnen Prämie

Eröffnen Sie ein Depot Premium

Die aktuellen Prämien für neue Depotkunden auf einen Blick: Wenn Sie ein Depot eröffnen, erhalten Sie von einigen Online Brokern einen Bonus als Geschenk. Seit vielen Jahren ist ein Depotwechsel bei der Consorsbank sehr attraktiv. Ein Bonus für die Eröffnung eines Depots ist genau das, was Sie als besonderen Bonus benötigen.

Eröffnen Sie ein Aktienportfolio und nutzen Sie die Prämie für Ihre Kunden.

Auf Grund der aktuell tiefen Zinssätze für Bankeinlagen wie Tages- und Festgelder wechseln viele Sparende zu alternativen Anlagemethoden, um ihr Geld trotz der Tiefzinsphase so gewinnbringend wie möglich zu investieren. Bei der Suche nach einer neuen Anlagemöglichkeit werden Investoren in Fachmagazinen, Fachbüchern und verschiedenen Rundschreiben über verschiedene Investitionsformen aufklärt.

Die Vorteile einer Aktienanlage werden in diesem Kontext besonders oft genannt. Nach der Kaufentscheidung muss der Investor aus einer großen Anzahl von potenziellen Investoren eine Bank auswählen. Aber wie kann der Aktienneuling eine passende Bank für sich gewinnen, über die er die gewünschte Aktie zu den günstigsten Bedingungen erstehen kann?

Vor einer Depoteröffnung sollten Investoren zunächst die Offerten der verschiedenen Depotstellen abwägen. Er sollte dabei seine Entscheidungen immer von verschiedenen Faktoren wie z.B. Neukundenkampagnen oder der Honorarstruktur abgrenzen. Viele Online-Broker offerieren ihren potenziellen neuen Kunden äusserst interessante Neukundenpromotionen zur Depoteröffnung.

Die aktuellen Offerten der Online-Broker: Zudem soll sich der Neueinsteiger einen Eindruck von der Entgeltstruktur der einzelnen Provider machen. Besondere Aufmerksamkeit ist den Entgelten für die Führung des Depots sowie für den Erwerb und die Veräußerung von Anteilen zu widmen. Bis auf wenige Ausnahmefälle fallen in der Regel keine Grundgebühren wie z.B. eine Jahresgebühr für Online-Broker-Angebote an.

Attraktive Bedingungen bieten die einzelnen Online-Broker auch hinsichtlich der Orderentgelte, deren exakte Höhe sich nach der Entgeltstruktur des entsprechenden Providers und der in den Kauf von Aktien eingesetzten Kapitalmenge richtet. Damit Sie schnellstmöglich den billigsten Provider ermitteln können, bietet sich hier ein Online-Broker-Vergleich an, der einen Überblick über die Depot- und Kommissionsgebühren gibt.

Der günstigste Makler für Depotkosten: Zudem ist zu erwähnen, dass oft Zusatzkosten für andere Dienstleistungen (z.B. telefonisch erteilte Aufträge) anfallen können. Empfehlenswert ist daher auch ein Einblick in die Preisliste der Bieter. Nach der Auswahl eines Anbieters können Investoren mit der Eröffnung ihres neuen Aktienportfolios starten. Die einfachste Möglichkeit ist, dies über die Startseite der jeweiligen Depotstelle zu tun.

Anschliessend wird das Formular zur Eröffnung des Depots komplett auszufüllen und als File im Internet zur VerfÃ?gung zu stellen und auszudrucken. Weil bei jeder Konto- oder Depot-Eröffnung eine Identifikationspflicht besteht, bekommt der neue Kontoinhaber zusätzliche Vordrucke, die ein so genanntes Post-Ident-Verfahren erstatten. Dabei wird der künftige Depositeninhaber von einem Postbeamten anhand eines validen Ausweises ermittelt.

Verfügt die depotführende Bank über alle Eröffnungsdokumente, sendet sie die Zugangsdaten zum Depot an ihren neuen Kundin. Damit kann sich der Depotbesitzer nun in sein Depot anmelden und Anteile erstehen.

Mehr zum Thema