Trader werden

Händler werden

Der Gewerbetreibende ist von der Mehrwertsteuer befreit! Hier sind ein paar gute Gründe, warum Sie NICHT Händler werden sollten. Im Prinzip kann man objektiv sagen, was ein guter Händler "ist". Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, nach dem Studium eine Karriere als Händler zu realisieren? Ein Social Trader zu werden ist einfach!

Stellschraube 1: Die Haltung zum eigenen Handelskapital

Der sorgfältige Einsatz des bestehenden Investitionskapitals und rationelles Vorgehen sind für einen erfolgreichen Händler ein Erfolgsfaktor. Handels-Communities " kommen zusammen, die jeden Tag am gleichen Punkt ansetzen und man erfährt, wie sich die Entwicklung mit jedem Händler schrittweise vollzieht. Immer wieder aufgeworfene Fragestellungen werfen Probleme auf, an die Sie gar nicht mehr gedacht haben.

Fragestellungen, die im Wesentlichen bereits automatische Prozesse betreffen, über die man nicht mehr an sich selbst gedacht hat und die am Ende so wesentlich sind, dass es von grossem Nutzen ist, dass gerade diese Fragestellungen auftauchen. "I want to become a trader", schreibt ein Reader an mich und fasst ein Thema zusammen, an dem viele Börsenaktivisten zu desolat sind.

Einige wenige Trader, die meisterhaft an der Wertpapierbörse operieren, die sich fast täglich am Markt schneiden. Ja, aber sie sind gering und werden konsistent umgesetzt. Ich dachte und überlegte: Was sind wohl die eigentlichen Schaltpunkte, an denen die Differenzen zwischen denen und demjenigen, der nach seiner " Undisziplin " strebt, gemacht werden?

Schäden schmerzen, sie beunruhigen, etc. Ja, es sind unsere Ausgaben, ja, immer Verlust erkennen, nicht aussetzen. Beim professionellen Handel werden Schäden ebenso wie bei einem privaten Händler erlitten. Sie machen den ganzen Tag nur ihre Arbeit, dafür werden sie erzogen.

Wenn sie nicht gut sind, werden sie entlassen. Glaub t mir: In der Regel will ein Trader die Haut nicht über die Ohrmuschel reißen, sondern sich die Haut nicht selbst über die Ohrmuschel zupfen. Diese professionellen Trader haben mit Schäden wie Sie zu kämpfen, mit allen Folgen, die dies mit sich bringt.

Es findet jedoch ein geistiger Wechsel statt, der meiner Meinung nach wesentlich ist: Es ist die Haltung gegenüber dem kommerziellen Vermögen. Zwischen der Hauptstadt und dem Verkäufer gibt es keine persönlichen Beziehungen. Inwiefern soll ein Gewerbetreibender objektiv und leise vorgehen, wenn er einen Schaden neu berechnet und erkennt, dass es sich nur um ein Einzelfamilienhaus handelt?

Du hast eine direkte persönliche Verbindung zu deinem Vermögen, weil es dir nicht als Betriebskapital zur Verfügung steht, aber du hast in deinem Metier dafür viel Arbeit geleistet. Daher dürfen Sie das eingesetzte Eigenkapital nur für den Handel verwenden, von dem Sie nicht abhängig sind. Diese Hauptstadt ist fast verschwunden. Sie verwenden dies nur, um Ihre Händleraktivität am Leben zu erhalten.

Diese dient zur Finanzierung Ihrer Sicherheiten (Margenkapital), zur Finanzierung Ihrer Aufwendungen (Verluste) und zur Erzielung Ihrer Erlöse. Versuche, eine andere Haltung zu dieser Hauptstadt zu erhalten als zu dem, wovon du deinen Unterhalt und deine Vorzüge finanzierst. Wer ein Büchlein kauft, kalkuliert vermutlich nicht im gleichen Moment, wie viel Teigwaren und Suppengrüns hätten gekauft werden können.

Dies bedeutet, dass die Ängste und Schmerzen, die durch Verluste entstehen und Sie behindern und blocken können, was Ihre Beweggründe beschränkt und paralysiert, bei einer Änderung Ihrer Sichtweise überwältigt (oder wenigstens reduziert) werden können. So wird Ihre Haltung objektiver und weniger gefühlsbetont und Sie können mit Ihrem Zeitplan konsistenter umgehen.

Allerdings gibt es eine einzige Besonderheit, die dem Gewinnspiel eine weitere wichtige Funktion verleiht: Es zahlt nicht nur den Höchstbietenden für den versteigerten USD, sondern auch den zweithöchsten Anbieter, der sein Angebot zahlt. Dies bedeutet, dass das zweite Höchstgebot immer ein Totalschaden ist. Den US-Dollar bekommt nur der Meistbietende.

Seitdem er auch das zweite Angebot erhielt, betrug der Gewinn für einen Euro knapp sieben Dollars! Dies ist für den Verstand kaum nachzuvollziehen und könnte auf einen vermehrten Alkoholkonsum der Teilnehmer während der Feier zurückzuführen sein. Schubik betont in seinen Bewertungen, dass die Objekte nicht einen Euro kosten, sondern einen viel größeren Subjektivwert für den Anbieter hätten haben können, sondern ein einfaches und ganz normales 1-Dollar-Ticket zur Auktion.

Auch eine weitere Modifikation des Spieles hat nicht zu Desillusionierung geführt: Die Teilnehmer sollten vor jedem Angebot einen Fragenkatalog einreichen. Aber auch nach diesen artifiziellen Störungen kletterte das Angebot in der Regel über einen USD. Am kritischsten ist in diesem Fall der Zeitpunkt, an dem das Angebot den Betrag des zu ersteigernden Artikels übersteigt.

Von nun an muss der Teilnehmer beachten: Wenn ich gewonnen habe, verlieren wir nur noch den Geldbetrag, der über dem tatsächlichen Preis des versteigerten Gegenstands liegt. Wenn ich die Versteigerung verloren habe, erhalte ich nicht nur nicht den versteigerten Preis (in unserem Fall wieder einen USD), sondern ich habe den ganzen Anteil verloren.

In seiner Arbeit nennt der Verfasser beispielsweise einige praktische Anwendungsbeispiele, die diesen Ansatz exakt darstellen und in der Psyche als Macbeth-Effekt bezeichne. Wenn Sie mehr Gebote abgegeben haben als der zu versteigernde Artikel, ist der Artikel für einen Anbieter in der Regel jede Menge Geld wert. 2. Jetzt können Sie sich selbst erkennen, wenn Sie mit Ihren Schäden oder Ihren Handelsgrundsätzen im Voraus verankert sind, denn wir wissen dieses Problem auch unter dem Stichwort "zu spat zum Anhalten" oder "Ich kann die Dinge nicht glätten, ich habe schon zu viel verloren".

Bereits in der Anfangsphase des Projekts sollte klar sein, dass dieses Projekt ein enormer wirtschaftlicher Verlierer werden wird. Die jüngste Vergangenheit weist auch in unserem Lande einschlägige Fallstudien auf: die Hamburgische Ellphilharmonie, Berlins größter Flughafen, der Stuttgart-Stadtbahnhof. Früher, als junge Händlerin, war ich immer der Meinung, dass ein Einsteiger diskret an der Wertpapierbörse tätig ist und erst mit der Zeit die " High School " des konsequenten Handels eintritt.

Meiner Meinung nach sollte auch ein jugendlicher Unternehmer auf systematische und regelbasierte Weise vorgehen, was der einzige Weg ist, um einen Plan für Ordnung und Ordnung zu erhalten. Wenn Sie nicht planen, bleibt es Ihnen verwehrt, wenn Sie Ihre Tätigkeit strukturiert planen. Unser Verhalten gegenüber unserem Handelsvermögen sollte eine bestimmte Entfernung haben. Dieser Abstand sollte darauf abzielen, dass Sie Ihren Trade mit weniger Emotionen angehen und Ihre Regeln (Einträge, Gewinnmitnahme und Verluste) besser umsetzen.

Unser Standpunkt zu unserem grundlegenden Zugang zum Mitbewerb. Wir sollten nicht so tun, als ob wir wie eine Maschinerie dächten. Weil wir nicht wie Geräte funktionieren wollen und uns der Erkenntnis bewußt sind, daß wir nicht (bis zuletzt) rationell agierende Unternehmen sind, ist die Erarbeitung einfacher, aber dann auch durchgängig handelbarer Regelwerke vonnöten.

Mehr zum Thema