Private Equity

Beteiligungskapital

Das Team berät Private-Equity-Fonds, Hedge-Fonds und andere opportunistische Investoren bei Groß- und Mid-Cap-Investments in den DACH-Ländern. Die Investitionen in Private Equity werden primär nach dem Finanzierungsniveau differenziert. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "Private Equity" - deutsch-englisches Wörterbuch und Suchmaschine für deutsche Übersetzungen. Die Private-Equity Investoren bewegen sich ständig in einem hart umkämpften Umfeld. Verantwortlich für das gemeinsame Management aller Infrastruktur- und Energietransaktionen bei DB Private Equity mit Schwerpunkt auf Co-Investments, Sekundär- und Primärinvestitionen.

Top 10 der Private Equity -Arbeitgeber 2017 und was für den Start notwendig ist

Zahlreiche Nachwuchskräfte im Finanzbereich wünschen sich eine Laufbahn in der Private-Equity-Branche. Der jüngere Mitarbeitende ist dem Investmentprozess angenähert, hat mehr Unternehmerverantwortung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ausgewogener als im Investmentbanking - so die Idee. Aber es gibt große Differenzen zwischen den Private-Equity-Fonds.

Zweiter und dritter Rang ging an KKR und die Carlyle Group. Welche Voraussetzungen müssen Antragsteller erfüllen, um eine Karriere bei uns zu beginnen? Es gibt zwei Ausleseverfahren. "Das Investment-Team ist relativ gut zu managen und erfordert Know-how in allen Bereichen. Außerdem wollen wir sicherstellen, dass wir (und die zukünftigen Managementteams und Besitzer, mit denen wir zusammenarbeiten) mit den von uns eingestellten Mitarbeitern zu Mittag essen oder einen trinken gehen können", sagte Robert Ramsauer, Senior Managing Director der Private Equity Group von Blackstone. 2008 haben wir die Möglichkeit, uns mit den Mitarbeitern zu treffen.

Die so genannte "Bier- oder Flugerprobung" erscheint als das eigentliche Erfolgsgeheimnis für den Eintritt in die Private-Equity-Branche. Zudem schrecken Private Equity-Firmen vor Angestellten zurück, die Geschäftspartner in Verlegenheit bringen können. Auch an einem so großen Ort wie London zählt das Investment-Team von BLACKSTONE nur rund 30 MitarbeiterInnen. "In den verschiedenen Geschäftseinheiten von Blackstone sind rund 2200 Personen tätig.

Blackstone ist in der bekannten Work-Life-Balance auch den relevanten Investment-Banken voraus. Saleh Panahi, der 2012 als Partner von Lazard nach Blackstone wechselte, sagt, dass die Arbeitszeit zwar geringer ist als bei Investment-Banken, es aber Spitzenzeiten gibt, an denen Post- und Wochenendarbeiten notwendig sein werden. "Im Gegensatz zum Bankgeschäft sind Sie zwischen den einzelnen Geschäften mehr der Meister Ihres Zeitplans und selbstbestimmter", sagt Panahi, der aus Deutschland kommt.

"Allerdings wollte er nicht preisgeben, wie viele Bewerber für eine ausgeschriebene Position eingegangen sind. Kerry Conning von der Human Resources-Abteilung von Blackstone sagt zum Beispiel, dass "nicht mehr als zwei Analytiker pro Jahr eingestellt werden" in London. Wenn Sie in die Industrie eintreten wollen, sollten Sie sich daher gut vorbereitet sein und sich die Ablehnung nicht zu Herzen nehmen, fügt Blackstone-Geschäftsführer Raphael De Botton hinzu, der 2006 von der Investment Bank Lazar zur Private Equity-Gesellschaft wechselte.

"Wer mitten in den 20ern ist und in Private Equity investieren will, sollte bei möglichst vielen Firmen ein Praktikum absolvieren", so De Botton. "In der Regel sind Investmentbanking-Kandidaten gut geeignet", sagt Ramsauer. "Sie müssen ein wirkliches Verantwortungsbewusstsein für das uns anvertraute Vermögen haben", so Panahi weiter.

Hier geht es um richtiges Geld, das man erhalten muss", sagt Panahi. "Sie sollten während eines Praktikums über Erfahrungen im Investmentbanking verfügen. Jeder, der bei Blackstone einen Job bekommt, muss damit rechnen, ins tiefe Finale gestürzt zu werden und mit Geschäftsführern von Firmen, Finanzdienstleistern und teilweise auch der Politik in Berührung zu kommen.

Das ist eine echte Meisterleistung, aber man kann sich beruflich und persönlich weiterentwickeln", unterstreicht er. Die US-Firma Blackstone schaut mit Trauer auf die Bremse. Waehrend der aus Oesterreich stammende und der aus Deutschland stammende De Botton aus Frankreich kommt.

Mehr zum Thema