Osteuropa Aktien

Aktien Osteuropa

Name des Fonds, Raiffeisen-Osteuropa-Aktien (R. ISIN-Nummer, Renditeart, Fondswährung). Raiffeisen Osteuropa Aktien RZ VA' Fondsdetailseite mit Kursdaten, berechneten Werten, aktuellem Chart, Tranchen und News. Anleihen in Osteuropa. Wertentwicklung des Raiffeisen-Osteuropa-Aktienfonds Inh.

Prag: Die Märkte in Osteuropa werden sich weiter erholen.

Fondspreis für Aktien RAIFFEISEN-OSTEUROPA-Anteile | 986634 | AT0000939111

Seit dem 21.02.1994 ist die Gesellschaft unter der ISIN: AT0000939111, WKN: 986634 von der Dachgesellschaft RAIFEISEN Kapitalanlage-Gesellschaft mbH gegründet worden und gehört in die Gruppe der Beteiligungsfonds Osteuropa. Die Fondsvolumina betragen EUR 296,23 Mio. (29.02.2016) und der letzte Börsengang erfolgte am 01.01.1970 um 00:00:00 Uhr um 0,00 Uhr in der Devisen. Für Investitionen in Aktien der Raiffeisen-Osteuropa ist die Mindesteinlage von EUR 0,00 zu berücksichtigen.

Der Ausschüttungstyp der Aktien der Raiffeisen-Osteuropa ist ausschüttungsfähig. Zu Vergleichszwecken basiert der Fond auf dem Nomura Central and East European Index.

Internetzugang

Fondsvermögen 267,09 Mio. EUR Die jährlichen Höchst- und Tiefstkurse orientieren sich an den Höchst- und Tiefstkursen der jeweiligen Periode. Der Jahreshöchst- und -tiefstkurs basiert auf dem Höchst- und Tiefstkurs im angegebenen Zeitabschnitt. Hierin enthaltene Informationen, Auswertungen und Vorhersagen beruhen auf dem Kenntnisstand und der Einschätzung des Marktes zum Erstellungszeitpunkt - unter Vorbehalt von Veränderungen und Erweiterungen.

Daraus können sich Steuerverpflichtungen entwickeln, die von den individuellen Umständen des Auftraggebers abhängig sind und sich in Zukunft ändern können. Für Steuerausländer gilt in Österreich keine Steuerbefreiung im Wohnsitzland. Die Hauptinformationen für den Anleger - die Kundeninformation (KID) - sind in Deutsch oder Englisch bei der KAG, der zuständigen Stelle oder dem Steuervertreter in Österreich erhältlich.

R EUR ACC: Aktueller Fondspreis (926160 | AT0000805460)

Sie ist ein Eigenkapitalfonds und will durch die Übernahme erhöhter Risikopositionen ein nachhaltiges Wachstum des Kapitals erreichen. Sie legt vorwiegend (mindestens 51% des Fondsvermögens) in Aktien und Aktien gleichwertiger Titel von Gesellschaften an, die ihren eingetragenen Firmensitz oder Aktivitätsschwerpunkt in den aufstrebenden Märkten Europas (einschließlich Russland) haben. Darüber hinaus können Schuldverschreibungen und Geldmarktpapiere von Staatsanleihen, überstaatlichen Schuldnern und/oder Gesellschaften, Investmentfondsanteile sowie Sicht- und Kündigungsgelder auch in anderen Papieren angelegt werden.

Das Fondsmanagement ist aktiver Natur und wird nicht durch eine Referenz beschränkt. Zu den wesentlichen Risikoarten des Sondervermögens gehören Markt-, Bewertungs-, Liquiditäts- und Währungsrisiken sowie das Volatilitätsrisiko.

Mehr zum Thema