Wie Sichere ich mich Fürs Alter ab

So stelle ich sicher, dass das Alter stimmt

Die Heilerin hat mich auch bei den Sitzungen ohne meine Zustimmung gefilmt. Weshalb lehnen die Deutschen die Altersvorsorge so oft ab? Er will aber vor allem für das Alter vorsorgen. Von wem muss man Geld für das Alter sparen? Schützen Sie sich jetzt vor dem Alter!

Kann ich meine Pension ohne Armutsfurcht sichern?

Jede/r zweite Bundesbürger/in hat Furcht vor ALTERSARMUT! Egal ob Rürup, Riester oder Lebensversicherungen - wann ist der passende Zeitpunkt für was. Die Hauptsache bei der richtigen Vorsorge. Von wem muss man für das Alter einsparen? Denn: Die gesetzlichen Rentenleistungen reichen im Alter nicht mehr aus und decken zukünftig nur noch 43 Prozent des zuletzt bezogenen Bruttoeinkommens.

Wenn Sie 1.500 EUR Ihres Bruttogehalts nach Abzug von Steuer und Sozialversicherungsbeiträgen haben, sollten Sie rund 150 EUR für private Zwecke investieren, z.B. B. in eine Betriebsrente oder Riester-Rente. Ein 35-Jähriger, der 100 EUR im Monat in eine Todesfallversicherung einzahlt, erreicht im Alter von 65 Jahren (d.h. nach 30 Jahren) bis zu 77? EUR.

Ein 45-Jähriger, der 100 EUR pro Monat in die Versicherung investiert, erhöht sie auf max. 38? EUR bei 65 (20 Jahre Auszahlung). In der Altersgruppe werden etwa 75 bis 80 Prozent der letzten Nettoeinnahmen ausbezahlt. Sie gibt an, wie hoch die zu erwartenden monatlichen Zahlungen im Alter sein werden.

Mit 100 EUR auf Papieren können Sie sich im Alter weniger Geld ausgeben. Zuerst wird die "Vorsorgelücke" berechnet - die Abweichung zwischen Reineinkommen und zu erwartenden Rentenzahlungen im Alter. PRO: Die Riester-Rente wird vom Staat subventioniert. Es gibt einen Zuschlag von 154 EUR pro Jahr, plus 185 EUR pro Baby (300 EUR für Geburten ab 2008).

Junge Berufstätige unter 25 Jahren erhalten im ersten Jahr einen Zuschlag von 200 EUR. Spenden können nur bis zu 2100 EUR abgezogen werden. CONTRA: Für Löhne, die unmittelbar in die Betriebsrentenversicherung fließen, werden keine Pensionsversicherungsbeiträge ausbezahlt. In der Altersversorgung sind die gesamten Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge auf die Betriebspension zu entrichten.

Bei hoher Steuerbelastung positiv: Beitragszahlungen an den Pensionsplan können von der Besteuerung abgezogen werden. Und wenn ich kein Bargeld mehr für den Ruhestand habe? Nichtsdestotrotz versuche alles, um einen Riester-Vertrag abzuschliessen - es gibt bereits ab 5 EUR monatlichen Beitrag (60 EUR/Jahr). Hinzu kommt die Staatszulage von 154 EUR (siehe unten).

Bei einer verheirateten 39-jährigen Frau (2 Kinder): Sie bezahlt 5 EUR pro Woche für 26 Jahre und 1560 EUR insg. Sie erhält dann im Alter eine monatliche Riester-Rente von 62,22 EUR - wenig, aber immer noch mehr als 5 EUR in ihrem Spardosen.

Mehr zum Thema