Daimler Aktien

Die Daimler-Aktie

Erörterungen und Empfehlungen zur Daimler-Aktie. Daimler Forum in der deutschen Finanzwelt. Was ist jetzt günstiger: Daimler oder Facebook? Der Stratege Ulf Sommer beschäftigt sich mit der Fresenius-Aktie. Auch die Daimler-Aktie stand zuletzt unter Druck, ebenso wie Wertpapiere von BMW und VW.

Daimler Aktie| Daimler > Anleger

Sie werden als weltweite Namenaktien emittiert, die an verschiedenen Börsenplätzen unmittelbar börsenfähig sind. 67 Aktiengesetz schreibt vor, dass Namenaktien unter Nennung von Name, Geburtsdatum und Anschrift des Anteilseigners sowie der Anzahl der Aktien im Aktienbuch der Firma eingetragen werden müssen. So kann Daimler die Aktionäre unmittelbar ansprechen und sie über die Entwicklung des Konzerns unterrichten.

Die Daimler-Aktie ist mit 6,79 Prozent im DAX 30 und damit einer der grössten Einzeltitel (Stand 31. Dezember 2017). Daimler ist im Euro Stoxx 50-Index mit 2,92 Prozent vertreten.

DE0007100000 (Daimler-Aktie)

und Opel (10,1 Prozent). Im Jahr 2016 verkaufte der Automobilkonzern aus Stuttgart rund 2,2 Mio. Mercedes-Fahrzeuge, und die Daimler AG versteht sich als Vorreiter im Automobilbau - in der Tradition von Carl Benz und Gottlieb Daimler. Das erste Ottomobil, ein dreirädriges Auto mit Benzinmotor und Elektrozündung, wurde von Carl Benz gebaut.

Unter anderem waren die beiden Firmen für den ersten schnelllaufenden Motor verantwortlich. Die beiden haben nie zusammen gearbeitet, sie haben sich auch um ein Patent gekämpft. Im Jahr 1926 schlossen sich die aus ihrer Arbeit entstandenen Firmen zur Daimler-Benz AG, dem Vorgänger der Daimler AG, zusammen. Jeder, der Daimler-Aktien erwirbt, ist auf ein in 19 Länder auf fünf Erdteilen produzierendes und in fast allen Staaten der Erde verkaufendes Konzernunternehmen angewiesen.

Der Name Daimler steht mit seiner Dachmarke Mercedes für Premium-Fahrzeuge. Daimler produziert neben Personenkraftwagen und Lastkraftwagen auch Busse und Transporter. Der Daimler-Aktienkurs gehört zu den Großen im DAX und ist auch im Stoxx 50 enthalten. Wie im Vorjahr hat der ThyssenKrupp-Konzern eine Dividende von 3,25 je DaimlerAktie an seine Anteilseigner für das Jahr 2016 ausgeschüttet.

Der Anteil institutioneller Anleger liegt bei fast 70 Prozent. Die kuwaitischen Emirate besitzen fast sieben und die Automobilhersteller Renault und Nissan rund drei Prozentpunkte der Daimler-Aktien.

Mehr zum Thema