Beste Fonds

Die besten Fonds

Der Abend der Fondspreisträger. Alle von ihnen verwalteten und zum Vertrieb in der Schweiz zugelassenen Fonds werden bewertet. Die besten Fonds bekommen nicht nur Kunden bei der Hausbank. Der GLORE-Fonds hat viele gute Gründe, ihn zu kaufen. Mit einem der besten Ergebnisse im Bereich der Stiftungsfonds.

Fondsrechnung - die besten Fonds im Überblick

Für Sie suchen wir die passenden Fonds - und die Spezialisten der jeweiligen Investmentgesellschaft sorgen für die richtige Investition. Trendthemen, die wichtige Tendenzen für die Weltkonjunktur in den nächsten Jahren repräsentieren und das Potential für ein langfristiges, stabiles Wirtschaftswachstum aufweisen, werden als so genannte Mega-Trends bezeichnet. "Altern " - der weltweit stetig steigende Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung - ist ebenso ein Thema wie "Disruption" - ein Fachausdruck für Neuerungen, die vorhandene Techniken, Güter und Leistungen ablösen und den gesamten Weltmarkt umgestalten.

Mit zukunftsweisenden Anlageideen investieren und gleichzeitig das Risiko weltweit verteilen, eröffnen sich langfristige Renditechancen. Die CPR Asset Management, eine 100%ige Tochter unseres Fondpartners AMUNI und der zweitgrößte Themenfonds-Spezialist in Europa, konzentriert sich auf Mega-Trends in der Investmentstrategie der beiden Fonds: Dieser Fonds von CPR Asset Management konzentriert sich auf Titel, die von der steigenden Überalterung der Gesellschaft partizipieren.

Der Equity-Fonds von CPR Asset Management legt auf der ganzen Welt in interessante "disruptive" Unter-nehmen an. Die Fondsverwaltung umfasst ein sehr weites Feld aus unterschiedlichen Branchen: In diesem Film lernen Sie mehr über das Investmentthema "Disruption" und den Fonds "CPR-Investment - Global Disruptive Opportunities". Zum Fondsdetail von CPR Investment - Global disruptive Opportunities.

Gern informieren wir Sie über alle Möglichkeiten, Gefahren und Einzelheiten dieser Fonds. Aber auch in Niedrigzinsphasen sind interessante Ertragsmöglichkeiten möglich. Weil mehrere Segel besser vorankommen, setzen die Fonds unseres Investmentpartners AMUNI auf eine besonders breit angelegte Investitionsstrategie. Dabei wird die Fondszusammensetzung kontinuierlich geprüft und verbessert.

In dieser Fonds-Familie gibt es fünf verschiedene Ausprägungen, die sich in der Bewertung von Obligationen und Beteiligungen je nach persönlichen Anlagezielen und individuellem Risikoappetit voneinander abheben. StabilitÃ?t ist zwar ein wichtiges Thema, aber auch die Chancen fÃ?r das Ergebnis sollten genutzt werden. Fonds, die Ertragsmöglichkeiten mit einem Netz von Sicherheitsvorkehrungen verbinden, sind praktisch. Amundis Protect Invest Europe konzentriert sich mit seinem neuartigen 2-stufigen Management-Modell vor allem auf die Ertragsmöglichkeiten Europas - und mit einem Sichernetz.

Damit sind in jedem Falle zumindest 80 % Ihres in den Fonds investierten Vermögens gedeckt. Wachsende Gesundheits-, Ausbildungs- oder Wohnungskosten steigern die Forderung nach Investitionsformen, die eine Möglichkeit zur regelmäßigen Auszahlung haben. Fonds wie die Ziel-Einkommensfonds von Aminis können eine Lösung für diese gegenwärtigen Anforderungen sein.

Mit einer Eigenkapitalkomponente von 20 bis max. 50 prozentig setzt das Unternehmen regelmäßig auf die Generierung attraktiver Auszahlungen. Im Mittelpunkt steht neben den Ertragsmöglichkeiten auch der Aspekt der ethischen, ökologischen und sozialen Verantwortung. Die Fonds AMUNI und AMUNI FONDS II - Global Ecology investieren das Fondsvolumen in ethisch einwandfreie und zukunftsfähige Anlagen.

Zusatzanlagen, wie z.B. Fonds mit besonderen Investitionsschwerpunkten, können weitere interessante Ertragsmöglichkeiten bieten. Im Folgenden sehen Sie eine Auswahl von Fonds mit verschiedenen Rendite- und Risiko-Profilen. Fonds, der vorwiegend in Wohn- und Infrastrukturimmobilien anlegt. Sie stellt weder ein Kaufangebot noch eine Einladung zum Erwerb oder zur Veräußerung von Fonds oder eine Einladung zur Abgabe eines solchen Angebots dar.

Möglicherweise erhält der Investor nicht den gesamten investierten Betrag zurück, unter anderem wenn die Investition nur für einen kurzen Zeitraum vorlag.

Mehr zum Thema