Bausparrechner

Einsparungsrechner

Austria Bausparkassen auf einen Blick. Auf dieser Seite können Sie mit dem Sparrechner die Gesamteinsparung für einen Sparvertrag mit allen Zulagen berechnen. Der Bausparrechner of Deutscher Ring Bausparkasse. Der Bausparrechner berechnet Bausparverträge und analysiert Spar- und Tilgungspläne. Zur Berechnung der entsprechenden Sparbeträge und Konditionen benötigen Sie einen geeigneten Sparrechner.

Einsparungsrechner

Mit dem Einsparungsrechner sehen Sie das Resultat! Die Höhe der Bausparsumme wird jährlich vom Bundesministerium der Finanzen festgelegt und beläuft sich auf mindestens 1,5 Prozent und maximal 4 Prozent der Jahressparzulage von maximal 1.200,00 Euro pro Jahr. Der Bausparbeitrag wird mit Valutadatum 31.1. des folgenden Jahres angerechnet. Die variablen Zinsen werden entsprechend den Ziffern 9 und 10 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das jeweilige Geschäftsjahr wie folgt berechnet: 80 Prozent des Werts des 12-Monats-EURIBOR zum 30. November des Vorjahrs reduziert um 1,0 %-Punkte und aufgerundet auf je zwei Nachkommastellen.

Die Zinssätze bewegen sich zwischen min. 0,2 und max. 4,25 vH/a. Darüber hinaus wird der Zins auf das Bausparguthaben ab dem Zeitpunkt der ersten Zahlung mit einem Zins von 0,125% p.a. und, falls das Bausparguthaben nicht zweckgebunden verwendet wird, die Bausparkassenprämie umgerechnet. Die Anpassung der Bausparsumme, des veränderlichen Zinses und des wertgeminderten Aufwandsbeitrags kann zu Schwankungen in der Höhe der Bausparsumme beitragen.

Der anfänglich feste Zins von 1,0 Prozent p.a. wird zum Ende des nächsten Halbjahres, spätestens nach 12 Monate, durch einen variablen Zins ersetzt. Im Jahr 2017 wird eine Bausparsumme von 1,5 Prozent für die Beitragseinzahlungen einkalkuliert. Bei der Ermittlung des Mindestguthaben wird ein veränderlicher Zins von 0,2 Prozent p.a. und ab 2018 eine Bausparsumme von 1,5 Prozent für Prämienzahlungen angenommen.

Bei der Ermittlung des maximalen Guthabens wird ein veränderlicher Zins von 4,25 Prozent p.a. und eine Bausparsumme von 4 Prozent der Prämienzahlungen ab 2018 unterstellt. Effektivzinssatz nach 4 des Bausparkassengesetzes mit einem Einsparungsbetrag von EUR 100,-- pro Monat:

Bausparrechner: Bausparen selbst berechnen

Die Bausparvereinbarung ist seit vielen Jahren integraler Teil des Bankengeschehens in Deutschland, wenn es um Baufinanzierungen oder sicheres Bauen geht. Weil die Wohnbauprämie nur noch für Bauspardarlehen und Sparverträge vergeben wird, die zu einem späten Zeitpunkt zur Aufnahme eines Baudarlehens geschlossen werden, liegt der Fokus dieses Produkts auf dem zinsgünstigen Kredit, der am Ende der Sparphase zur Finanzierung des Baus zur Verfügung steht.

Gerade beim niedrig verzinslichen Darlehen ist es für den Konsumenten von Vorteil, seine Sparleistung unter Einbeziehung der Wohnbauprämie, etwaiger kapitalbildender Vorteile und der Kreditzinsen auf den Bausparvertrag kalkulieren zu können. Hier setzt unser Sparrechner an, der nach dem Eingeben der Kennzahlen alle Resultate per Knopfdruck ausgibt. Unser Bausparrechner dient neben der Ermittlung des gesamten Guthabens auch der Ableitung des verfügbaren Bauspardarlehens aus diesem Kreditsaldo und unter Einbeziehung des Beleihungswerts.

Mehr zum Thema