Staatliche Förderung Bausparen

Öffentliche Förderung von Bausparverträgen

Profitieren Sie von der staatlichen Förderung durch Bausparen! Von der BHW Bausparkasse erklärt. Durch die staatliche Förderung erreichen Sie Ihr Ziel noch schneller mit dem Bausparen. Durch die staatliche Förderung erreichen Sie Ihr Ziel noch schneller mit dem Bausparen. und erhalten gleichzeitig eine staatliche Förderung beim Sparen.

Staatsunterstützung

verbessert das Wohnungsangebot, steigert das Wirtschaftswachstum und die Erwerbstätigkeit, steigert die Sparrate in der Gesamtwirtschaft und unterstützt die Eigenvorsorge im Alter durch mietfreie Wohnungen. Die Förderung sowohl in der Spar- als auch in der Kreditphase rechtfertigt ein gutes Zusammenspiel von Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung. Das Land unterstützt das Bausparen durch die Wohnbauprämie und die Mitarbeiterbonus.

Bei der Eigenheimzulage wurden das selbst genutzte Wohnungseigentum und das Bausparen in die Riester-Förderung aufgenommen (siehe Eigenheimzulage).

LBS Bausparen mit staatlichen Fördermitteln à KölnBonn

Auf dem Weg nach Hause können Sie auf drei Arten von staatlicher Förderung Gebrauch machen. Weil Sie als LBS Bausparer von Wohn-Riester, Wohnungsbauprämie und Mitarbeitersparzulage profitiere. Mit den Vermögensbildungsleistungen (VL) Ihres Arbeitgebers kommen Sie auch Ihren eigenen vier Mauern einen Schritt weiter. Welchen Zuschuss Sie bekommen können, richtet sich beispielsweise nach Ihrem Geld.

Informieren Sie sich über die Fördermöglichkeiten - oder machen Sie mit Ihrem Betreuer einen Gesprächstermin aus, wenn Sie weitere Informationen zur LBS Bausparen mit staatlicher Förderung wünschen. Ihr Arbeitgeber hilft Ihnen mit den Vermögensbildungsleistungen (VL) beim Aufbau von Startkapital für Ihr Eigenheim - mit bis zu 40?/Monat.

Der Lohnbetrag hängt vom Arbeitgeber ab, es besteht jedoch kein Rechtsanspruch. Prinzipiell können Arbeitnehmer, Angestellte, Staatsbeamte, Richter, Militärs und Praktikanten von kapitalbildenden Sozialleistungen Gebrauch machen. Werfen Sie einen Blick auf Ihren Tarifvertrag oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber, ob Sie VL noch nicht genutzt haben. Einen Bausparvertrag abschließen, aus dem Ihre vermögenswirksamen Vorteile erwachsen.

Informieren Sie Ihren Arbeitgeber, dass Sie ein Bausparkonto haben. Die kapitalbildenden Vorteile bezahlt er Ihnen monatlich in Höhe Ihres Gehalts. Überprüfen Sie, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen für die Mitarbeitersparzulage und die Wohnungsbauprämie einhalten. Wenn Ihr Arbeitgeber keinen oder nur einen kleinen Teil der vermögenswirksamen Leistung bezahlt, können Sie bis zu 40 EUR pro Kalendermonat aufladen oder den Geldbetrag aus der eigenen Tasche auszahlen.

Es ist nur von Bedeutung, dass Ihr Arbeitgeber den Geldbetrag selbst zahlt. Der Arbeitnehmer-Sparbonus ist ein Zuschlag von neun Prozentpunkten auf die kapitalbildenden Sozialleistungen, die Sie von Ihrem Arbeitgeber beziehen. Investieren Sie Ihre vermögenswirksamen Leistungen in einen Bausparvertrag, können Sie unter gewissen Bedingungen die Mitarbeitersparzulage einlösen. Die Wohnungsbauprämie fördert Sie, wenn Sie mit einem Bausparvertrag für die eigenen vier Wänden einsparen.

Sie können bis zu 8,8 Prozentpunkte Ihres Sparzuschusses von 512 EUR pro Jahr haben. Die Jahresprämie beträgt 45,06 EUR. Die Wohnungsbauprämie bekommen Sie bereits, wenn Sie nur 50 EUR pro Jahr in Ihren Bausparvertrag einbezahlen. Jeder Bausparer ab 16 Jahren kann von diesem Zuschuss Gebrauch machen - sofern das zu besteuernde Ergebnis gewisse Grenzwerte nicht übersteigt.

Informieren Sie sich über die Fördermöglichkeiten - oder machen Sie mit Ihrem Betreuer einen Gesprächstermin aus, wenn Sie weitere Informationen zur LBS Bausparen mit staatlicher Förderung wünschen.

Mehr zum Thema