Fondssparen Volksbank

Die Fondssparen Volksbank

Durch seine Flexibilität ist das Fondssparen auch für junge Kunden geeignet. Bei der Volksbank Fondssparen kreieren Sie sich mit kleinen. Bei Union Investment bauen Sie mit einem Fondssparplan das notwendige Kapital für einen Führerschein oder ein Auto Stück für Stück auf. Mit einem Fonds-Sparplan ist VR-GewinnSparen eine moderne Anlageform. Wenn Sie Geld sparen, zahlen Sie regelmäßig in einen Fonds ein.

Fonds-Sparen - Volksbanken Raiffeisenbanken

Das Sparen mit einem Fond ist dann eine geeignete Investition, um mit dem Aufbau Ihres Vermögens früh zu starten. Sie können mit Mitteln eine gute langfristige Verzinsung erwirtschaften. Außerdem verringert sich das Verlustrisiko, dass am Ende des Sparplanes weniger Mittel zur Verfuegung stehen, als Sie hinterlegt haben. Deshalb ist es besonders beim Sparen von Geldern notwendig, sich zurückzuhalten. Bei einem Fondssparmodell bezahlen Sie regelmässig einen bestimmten Betrag in einen von einer Kapitalanlagegesellschaft verwalteten Anlagefonds ein.

Das Fondsmanagement ist dafür verantwortlich, Ihr Vermögen so gewinnbringend wie möglich anzulegen - zum Beispiel in Form von Wertpapieren, Obligationen oder Liegenschaften. Vermögensverwalter überwachen die Kapitalmärkte und wählen für Sie profitable Investments aus. Wer kurzfristiges Kapital benötigt, kann seine Anteile zu jeder Zeit ganz oder zum Teil veräußern. Haben Sie später, z.B. nach dem Start Ihrer Karriere, mehr Zeit, können Sie Ihre Sparquote anheben.

Das Spartempo wird von Ihnen bestimmt und Sie können somit flexibler anlegen, um Ihr Kapital noch rascher zu vermehren. Eine Mitarbeiterin Ihrer Volksbank Raiffeisenbank beantwortet Ihnen gern Ihre Anfragen. Nutzen Sie die verschiedenen Renditemöglichkeiten an den Finanzmärkten mit einem Fondssparen. Das Verlustpotenzial eines Investmentfonds ist - im Unterschied zu Einzeltiteln - auf eine große Anzahl unterschiedlicher Investments verteil.

Bei einem Anlagefonds werden die Mittel vieler Investoren von einer Investmentgesellschaft eingesammelt. Diese werden dann in Wertpapieren wie z. B. Wertpapieren, Liegenschaften oder Obligationen angelegt. Als Gegenleistung erhält der Investor Anteile im Verhältnis seiner Einlagen. Der Investor wird Mitinhaber des Fondsvermögens und hat somit ein Anrecht auf die Erträge des Teilfonds.

Wie sieht eine Gegenleistung aus? Unter Return versteht man den gesamten Erfolg einer Anlage - zum Beispiel in Form von Wertpapieren, Obligationen, Fonds oder Sparheften. In den meisten Fällen wird der Ertrag in Prozenten angegeben und für ein Jahr errechnet. Beispielsweise ist das investierte Kapital auf verschiedene Anlageprodukte und Anlagekategorien aufgeteilt.

Zugleich soll eine höchstmögliche Rentabilität erzielt werden. Fonds-Sparpläne sind Preisschwankungen unterworfen. Allerdings sollten Sie als Investor bei Kursverlust nicht in Angst und Schrecken ausbrechen. Nützen Sie die vorteilhaften Preise, um zusätzliche Anteile zu einem vernünftigen Preis zu erwerben und vom durchschnittlichen Preiseffekt zu partizipieren. Der durchschnittliche Preis des Fondssparplans kann über dem Ausgabekurs einer einmaligen Anlage liegen.

Nicht auszuschließen ist, dass am Ende der Sparphase weniger Vermögenswerte zur Verfuegung stehen, als in Summe einbezahlt wurden. Der Ertrag eines Fondssparplans kann niedriger sein als bei einer einmaligen Anlage.

Mehr zum Thema