Eigentumswohnung Finanzierungsrechner

Wohnungseigentumsfinanzierungsrechner

Wenn Sie sich für den Kauf einer Wohnung entschieden haben, ist der nächste Schritt die Klärung der Finanzierung der Eigentumswohnung. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre eigene Immobilie zu finanzieren, stellt sich die Frage, wie teuer das neue Haus sein kann. Der Wunsch, ein eigenes Haus zu besitzen, wird von vielen Menschen gerne erfüllt. Nutzen Sie unseren Finanzierungsrechner, um die zu erwartenden Raten für Ihren Immobilienkredit zu ermitteln. Auf jeden Fall ist es wichtig, gut vorbereitet zu sein und die Finanzierung des Hauses oder der Eigentumswohnung sorgfältig zu planen.

Finanzierung & Finanzierung - Brünner & Leichner

Das Unternehmen Brunner & Lechner in Oberösterreich stellt Förderanträge für nahezu alle Vorhaben, sowohl für Reihenhäuser, Einfamilienhäuser als auch für Mehrfamilienhäuser. Der Zuschuss wird von der Brunner & LechnerBauträger GmbH für unsere Wohnanlagen beantrag. Die Unterstützung kann um EUR 10000 pro Person erhöht werden oder wenn ein Kunde unter 40 Jahre ist, wird ein erfundenes Kindergeld vermutet und die Unterstützung kann ebenfalls um EUR 10000 erhöht werden.

Pro Appartement kann der Hypothekarkredit um 6.600 für eine Tiefgarage und um 3000 Euro für eine Tiefgarage aufstocken. Der Zuschuss wird nach Fertigstellung von Gebäudehülle und Gebäudehülle auf das Stiftungskonto ausgezahlt. Pro weiterer Personen steigt das jährliche Einkommen um 5.000,-, auch für Unterhaltspflichten pro Jahr.

Folgende Höchstbeträge gelten: Zuschussstaffelung: Werden die oben angegebenen jährlichen Einkommensgrenzen mit folgendem Prozentsatz übertroffen, wird der Zuschussbetrag prozentual gestaffelt: Der Antrag muss über die Brunner & Lechner Business Unit gestellt werden. Was sind die Anforderungen an das Eigentum? Das Mieten der Eigentumswohnung ist nicht gestattet. Verzicht auf alle in den vergangenen 5 Jahren bezogenen Wohneinheiten (Miet- und Eigentumswohnungen), berechnet ab dem Datum der Zuschussgarantie, innerhalb von 6 Monaten nach Einzug in die geförderte Wohnung.

ACHTUNG: Der Kreditnehmer ist zur jederzeitigen fristlosen Auflösung des Darlehens mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten nach vorheriger Ankündigung ermächtigt. Dadurch kann der Zuschuss zu jedem Zeitpunkt früher ausbezahlt werden. Nähere Angaben zur Finanzierung erhalten Sie auch auf der Internetseite von Oberösterreich oder bei der OÖ. Staatsregierung, Referat für Wohnraumförderung, Bahnhofsplatz 1, 4021 Linz, Tel.: 0732 7720 Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Brunner & Lechner GmbH gerne zur Verfügung.

Der frühzeitige Baustart (mit Ausnahme einzelner Häuser, die vom Bauherrn selbst zu beantragen sind) wird von der Brunner & Lechner Bautechnik AG beantrag. Ihr Haus muss eine Mindestfläche von 80 m² haben. Der Zuschuss kann um 12.000,00 pro Person, 3.000,00 pro Doppel- oder Doppelhaushälfte für eine Tiefgarage erhöht werden.

VORSICHT: Anträge für diese Finanzierung können nur bis zum 31.12. 2016 gestellt werden. Pro weiterer Personen steigt das jährliche Einkommen um 5.000,-, auch für Unterhaltspflichten pro Jahr. Unterstützung für ein Niedrigenergiehaus NEZ 30kWh/m²a: Beispiel: Eine Gastfamilie mit 2 Kinder, mit einem jährlichen Einkommen unter 65. 000,-, bekommt Unterstützung von 71. 000,- + 3. 000,- + 24. 000,- , also 98.000,- für ein Mehrfamilienhaus.

Der Kunde muss den Zuschuss nach Abschluss des Rohbaues mit Überdachung selbst beantragen. Für eine Finanzierung müssen folgende Voraussetzungen vorliegen: 1: Verzicht auf alle in den vergangenen 5 Jahren bezogenen Wohneinheiten (Miet- und Eigentumswohnungen), berechnet ab dem Datum der Zuschussgarantie, innerhalb von 6 Monaten nach Einzug in die geförderte Wohnung.

Der Wohnungseigentümer muss selbst mit seinem Wohnsitz in der geförderten Wohnung wohnen und die - Einkommensgrenze darf nicht unterschritten werden. ACHTUNG: Der Kreditnehmer ist zur jederzeitigen fristlosen Auflösung des Darlehens mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten nach vorheriger Ankündigung ermächtigt. Dadurch kann der Zuschuss zu jedem Zeitpunkt früher ausbezahlt werden. Nähere Angaben zur Finanzierung erhalten Sie auch auf der Internetseite von Oberösterreich oder bei der OÖ.

Die Brunner & Lechner Bau unternehmen hat den vorzeitigen Baustart angemeldet (mit Ausnahme einzelner Häuser, die vom Bauherrn selbst zu beantragen sind). Ihr Haus muss eine Mindestfläche von 80 m² haben. Der Zuschuss kann um 12.000,00 pro Person, 3.000,00 pro Doppel- oder Doppelhaushälfte für eine Tiefgarage erhöht werden.

VORSICHT: Anträge für diese Finanzierung können nur bis zum 31.12. 2016 gestellt werden. Pro weiterer Personen steigt das jährliche Einkommen um 5.000,-, auch für Unterhaltspflichten pro Jahr. Unterstützung für ein Niedrigenergiehaus NEZ 30kWh/m²a: Beispiel: Eine Gastfamilie mit 2 Kinder, mit einem jährlichen Einkommen unter 65.000,-, bekommt eine Unterstützung von 53.000,- ? + 24.000,- ? - also 77.000,- ? für ein Einfamilienhaus.

Der Kunde muss den Zuschuss nach Abschluss des Rohbaues mit Überdachung selbst beantragen. Für eine Finanzierung müssen folgende Voraussetzungen vorliegen: 1: Verzicht auf alle in den vergangenen 5 Jahren bezogenen Wohneinheiten (Miet- und Eigentumswohnungen), berechnet ab dem Datum der Zuschussgarantie, innerhalb von 6 Monaten nach Einzug in die geförderte Wohnung.

Der Wohnungseigentümer muss selbst mit seinem Wohnsitz in der geförderten Wohnung wohnen und die - Einkommensgrenze darf nicht unterschritten werden. ACHTUNG: Der Kreditnehmer ist zur jederzeitigen fristlosen Auflösung des Darlehens mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten nach vorheriger Ankündigung ermächtigt. Dadurch kann der Zuschuss zu jedem Zeitpunkt früher ausbezahlt werden. Nähere Angaben zur Finanzierung erhalten Sie auch auf der Internetseite von Oberösterreich oder bei der OÖ.

Die folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein, um förderfähig zu sein: Wir erledigen diesen Schritt für Sie von selbst! Außerdem wird von der Kreditgeberin eine Liquiditätskontrolle durchgeführt. Obligatorische Anforderungen an die Besitzer einer bezuschussten Immobilie: Die Besitzer müssen selbst mit ihrem Wohnsitz in der bezuschussten Wohnung wohnen und die Einkommensgrenze darf nicht überschreiten.

Bisherige Objekte der vergangenen fünf Jahre, ob im Besitz oder gemietet, subventioniert oder freifinanziert, müssen innerhalb von sechs Monate nach ihrer Nutzung aufgegeben werden. Die Darlehensnehmerin ist zur jederzeitigen fristlosen Auflösung des Darlehens mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten nach vorheriger Ankündigung ermächtigt. Dadurch kann der Zuschuss zu jedem Zeitpunkt früher ausbezahlt werden. Finanzbeispiel Steinhaus: Kalkulieren Sie hier die Finanzierung Ihrer Immobilie:

Mehr zum Thema