Kredit Umfinanzieren

Refinanzierungskredit

Darlehen refinanzieren und Kosten einsparen Wenn ein Kredit aufgenommen wird, werden die Zinszahlungen, die der Darlehensnehmer leisten muss, um das Kreditvolumen richtig zurückzuzahlen, angezeigt. Ferner ist darauf hinzuweisen, dass die Laufzeiten der Kredite variieren und der Zeitraum, in dem das Dokument zurückzuzahlen ist, anzugeben ist. Die vom Darlehensnehmer zu tilgenden Monatsraten errechnen sich aus dem Darlehensbetrag, den entsprechenden Zinssätzen und der Fälligkeit.

Dabei ist es von Bedeutung zu wissen, dass sich die Bedingungen der Anleihen immer wieder ändern können, so dass z.B. zu einem früheren Termin ein besseres und günstigeres Angebot zur Verfügung steht. Aufgrund der niedrigeren Zinssätze können Kreditnehmer bei ihren Monatsraten einsparen. Dann ist es sinnvoll, den teuren Kredit mit dem billigeren Kredit umzuplanen.

Der erste Kredit wird durch einen neuen ersetzt, der den offenen Kreditkosten des bisherigen Kredits entspre-chen. Nach vollständiger Tilgung der Altanleihe müssen die Darlehensnehmer nur noch die billigeren Neukredite bezahlen. Wichtig dabei ist, dass nicht nur eine Umschuldung möglich ist, sondern auch viele verschiedene Obligationen zu einem neuen und billiger werden.

Das hat nicht nur den Nachteil, dass die Monatsraten billiger sind, sondern auch, dass alle Kredite in einem übersichtlichen Paket kombiniert werden. Manchmal sind noch höhere Vorteile zu erwarten, wie zum Beispiel eine Ratenzahlungspause, so dass sie für einige wenige Wochen unterbrochen werden kann. Auf diese Weise kann sich der Darlehensnehmer vor dem Konkurs absichern.

Für die Umwandlung eines Darlehens müssen eine Reihe von Bedingungen erfuellt und unterschiedliche Gesichtspunkte berücksichtigt werden. Dabei ist es natürlich besonders bedeutsam, dass das alte Kreditverhältnis gekündigt und umgehend vollständig bezahlt werden kann. Bitte bedenken Sie bei einer solchen unverzüglichen Rückzahlung des Darlehens, dass der Restbetrag für die Verzinsung nicht immer in voller Höhe zu zahlen ist, da die vorgegebene Frist nicht einhalten wurde.

Dementsprechend geringer sind in diesem Falle die Einsparungen bei der Umschuldung eines Darlehens. Es gibt auch Banken, die es unmöglich machen, den Kredit mit einer großen sofortigen Zahlung zurückzuzahlen. Dementsprechend schwierig oder unmöglich ist es in diesem Falle, das Kreditvolumen zu verschieben.

Darüber hinaus ist bei der Neuterminierung der Forderungen sicherzustellen, dass die neue Hausbank vor Abschluß eines neuen Kredites eine Bonitäts- und Schufa-Prüfung durchführt. Bei Problemen ist es manchmal nicht möglich, dass der Darlehensnehmer ein anderes Dokument aufnimmt, um das bisherige zu verschieben.

Eine Ursache für eine mangelhafte Schufa-Untersuchung kann unter anderem sein, dass der Darlehensnehmer bei seinem ersten Kredit jeden Monat Schwierigkeiten hatte, den entsprechenden Betrag zu erstatten. Als weitere Bedingung gilt, welche Darlehensart neu terminiert werden soll. Wird ein solches Kredit von einem Autohaus oder einer mit diesem zusammenarbeitenden Hausbank vergeben, ist es in der Regel schwierig, den Kredit umzuplanen.

Schließlich stellt sich natürlich die Frage, ob sich die Schuldenumstrukturierung überhaupt noch rechnet. Wurde z.B. ein Kredit bereits seit vier Jahren getilgt und hat eine Restlaufzeit von nur einem Jahr, kann es sich nicht mehr lohnen, den Kredit neu zu terminieren. Zu beachten ist auch, dass die Neuterminierung eines Darlehens nur ab einem gewissen monetären Wert möglich ist.

Die meisten Kreditinstitute haben ein Limit von 5000 EUR. Möchte der Darlehensnehmer einen kleineren Kredit für die Neuterminierung in Anspruch nehmen, ist dies bei den meisten Kreditinstituten nicht möglich. Entsprechend sollte das Kreditvolumen noch neu eingeplant werden, wenn der entsprechende Betrag über dem Mindestbetrag für ein Kredit bei dem entsprechenden Kreditgeber ist.

Deshalb ist es notwendig, frühzeitig mit der Suche nach einem neuen Kredit zu starten, um immer die besten Konditionen zu haben. Einem Darlehensnehmer wurde von einer Hausbank ein Kredit in Hoehe von EUR 1.000,00 gewährt. Der Darlehenszinssatz war zum Vertragsabschluss mit 4,5 Prozentpunkten verhältnismäßig hoch, so dass bei den rund EUR 1.000 noch Darlehenskosten von EUR 675 anfallen.

Der Gesamtbetrag von 15.675 EUR sollte über einen Zeitraum von fünf Jahren getilgt werden. Daraus ergeben sich für den Darlehensnehmer monatlich 261,25 EUR. Der Darlehensnehmer wird nach etwa einem Jahr über die aktuellen Kreditangebote unterrichtet und erhält ein Darlehen mit einem vorteilhaften Zinssatz von 2 Prozentpunkten. Die Darlehensnehmerin beschließt, ihr altes Darlehen umzuplanen.

Hier sind bereits 13 monatliche Raten von je EUR 261,25 (EUR 3396,25) an die Hausbank gezahlt worden, so dass der Auftraggeber nur noch EUR 11.603,75 zurückzuzahlen hat. Mit dem günstigeren Zinssatz in diesem Betrag erhält der Käufer einen neuen Kredit bei der Banken. Der Darlehensnehmer verwendet dieses Geld dann dementsprechend, um die sofortige Zahlung aus dem Altdarlehen zu nutzen und sofort zu tilgen.

Durch die sofortige Rückzahlung des Darlehens kann der Käufer die verbleibenden Zinsen von rund 540 ? einsparen. Mit dem neuen Kaufangebot muss der Darlehensnehmer nun einen Geldbetrag von 11.603,75 EUR an die neue Hausbank bezahlen, mit einem Zinssatz von nur 2 Prozentpunkten, was einer Gesamtsumme von 232 EUR entsprich.

Das neue Kreditvolumen will der Auftraggeber in vier Jahren tilgen, so dass Monatsraten von rund 246 EUR zu zahlen sind. Mit der Ratenzahlung vom Alt- zum Neukredit kann der Käufer einen monatlichen Beitrag von 15? einsparen. Diese kleine Menge beläuft sich auf einen Gesamtbetrag von 720 EUR im Verlauf der vier Jahre, den der Auftraggeber einspart.

Sie können aber auch die Monatsraten unverändert lassen und die Kreditlaufzeit verkürzen, so dass sie z.B. 6 Monaten kürzer ausbezahlt werden können.

Mehr zum Thema