Ferienimmobilie als Kapitalanlage

Urlaubsimmobilie als Investition

Urlaubsobjekte in unmittelbarer Nähe des Wassers sind fast nicht verfügbar - und deshalb so begehrt wie Goldstaub. Ihr eigenes Ferienhaus - Investition auf dem Wasser. Ferienwohnung als Investition in Ibiza - Ferienwohnung Ibiza Erleben Sie auf einer Gesamtfläche von 56.000 Quadratmetern einen Traum auf der sonnenverwöhnten Ibiza. Auf einer großen Grundfläche werden 146 Luxushotel-Appartements in 43 Einfamilienhäusern, 42 Hotel-Suiten nach landestypischem Vorbild und 3 Luxusvillen errichtet, die in ihrer Größe kaum zu überbieten sind.

Dieser schöne Komplex liegt im südwestlichen Teil der Halbinsel und bietet einen der schoensten Sonnenuntergaenge mit Aussicht auf Es Vedrà.

Hier können Sie sich als Anleger eine der gefragten Investitionen als Anlageobjekt absichern. Das Hotel ist im klassizistischen Ibizenkern gebaut, kombiniert mit modernem Design. Das Technik-Equipment ist auf dem neuesten technischen Niveau und bietet alles, was Sie für einen gelungenen Urlaub benötigen. Die im Mittelmeer gelegene Ibiza ist mit 572 qkm die dritte größte der Balearischen Inseln.

Auf Ibiza leben ca. 134.460 Einwohner. Ibiza, Santa Eulària des Ríu und Sant Antoni de Portmany sind die drei wichtigsten Siedlungen der Ibiza. Ibiza verzeichnet seit 1970 eine Zunahme des Fremdenverkehrs. Mit dem renommiertesten Club der Welt ist die Clubszene seit 1990 auf der ganzen Welt vertreten.

Doch Ibiza hat nicht nur ein reichhaltiges Nightlife zu bieten. Natürlich gibt es auf Ibiza eine Menge zu entdecken. In dem Gebiet werden 146 Hotelappartements in 43 Einfamilienhäusern, 42 Hotel-Suiten und 3 Luxusvillen untergebracht. Alle Ferienhäuser sind komplett eingerichtet und mit modernster Technik ausgestattet. Derzeit haben wir noch keinen Energiepass für diese Liegenschaft.

Auf Ibiza sind die Routen kurz, so dass alle Plätze schnell erreichbar sind. Auf Ibiza kommen jedes Jahr viele Touristen, die solche Luxusappartements suchen.

Urlaubsimmobilie - eine lohnenswerte Investition?

Vom Balkon zum Strand oder vom Gebirge ins tiefe Wasser und trotzdem zu Haus? Dies ist bei Ferienhäusern möglich. Sie sind nicht nur für die eigene Erholung lohnenswert. Auch sie sind eine attraktive Investition. Urlaubsimmobilien können in bevorzugter Lage mit erstklassiger Infrastruktur Wertbeständigkeit und Krisensicherheit vorweisen.

Nicht nur in der Sommerferienzeit ist Deutschland ein beliebtes Urlaubsziel. Die Übernachtungszahlen in Deutschland sind in den letzten acht Jahren stetig angestiegen. Ferienwohnungen und Appartements sind nach dem Hotel die zweithäufigste Art der Unterbringung. Die meisten Menschen sind der Meinung, dass ein Ferienhaus nur an 120 bis 150 Tagen im Jahr mietbar ist.

Urlaubszeiten sowie Feiertage und Überbrückungstage betragen bereits 100 Tage. An sehr guter Stelle und mit guter Infrastruktur können Ferienhäuser in Deutschland nahezu ganzjährig vermietet werden. Feriendomizile am Strand oder in den Gebirgen sind besonders begehrt, sowohl bei Feriengästen als auch bei Selbstnützern. Allerdings kauft er immer weniger in seiner Nähe oder dort, wo er selbst gern mal Ferien machen möchte, sondern sorgt dafür, dass das Ferienhaus auch gut vermietet werden kann.

Wenn Sie sich entscheiden, ein Haus als Investition zu kaufen, muss es keine Millionen-Villa sein. Auch in sehr guter Lage haben Ferienobjekte das größte Potenzial zur Wertsteigerung, da sie einen hohen Weiterverkaufswert bieten. So muss beispielsweise ein Feriendomizil oder eine Wohnung immer wieder neu gemietet werden. Nach Expertenmeinung können etwa 30 % des Umsatzes für Kosten wie z. B. für Werbekosten, eine Mitarbeiterin vor Ort für die Übergabe von Schlüsseln oder für die Reparatur geschätzt werden.

Als Faustformel gilt für Fachleute, nicht mehr für ein Ferienhaus aufzuwenden als die 20-fache Jahresendmiete. Nach Berechnungen des Deutschen Immobilienverbandes lohnt es sich, in ein Ferienhaus zu investieren, wenn es 17-wöchig vermietet werden kann. Sie haben noch weitere Informationen zur Investition in eine Immobilie?

Mehr zum Thema