Aktienfonds ohne Ausgabeaufschlag

Beteiligungsfonds ohne Ausgabeaufschlag

Der PremiumFonds ohne Ausgabeaufschlag - mit der besten Beratung von uns! Sind Fonds ohne Ausgabeaufschlag sinnvoll? Die Frontlast ist wichtig, aber nicht alles. Ihr Rabatt auf den Ausgabeaufschlag ist derzeit unschlagbar. Das bedeutet, dass Sie jetzt exzellente Fonds mit unterschiedlichen Prioritäten ohne Ausgabeaufschlag kaufen können.

Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag

Doch wie kann das gehen, indem man ohne Ausgabeaufschlag Geld ausgibt? Die Ausgabeaufschlag eines Sondervermögens, d.h. die Differenz zwischen dem Verkaufs- und dem Rücknahmepreis, ist die Beratungs- und Vertriebsprovision der Person, die das Sondervermögen veräußert oder anlegt. Der Höchstbetrag des Ausgabeaufschlages wird von der jeweiligen Fondgesellschaft bestimmt; es steht im Ermessen des Fondsanbieters bzw. des Fondsmaklers, diesen Prozentsatz von seinen Abnehmern zu fordern, zu diskontieren oder auf ihn zu verzichten und den Abnehmern den Erwerb eines Anlagefonds ohne Ausgabeaufschlag zu gestatten.

Welches Kapital kann ohne Ausgabeaufschlag eingenommen werden? Der Betrag des Ausgabeaufschlages hängt vom ausgewählten Teilfonds ab. Bei Geldmarktfonds, die oft eine relativ niedrige Performance bei gleichzeitig hohen Sicherheiten versprechen, verzichtet man bei vielen Investmentgesellschaften auf eine Emissionsprämie, da eine Investition in einen solchen Fund dann für den Investor oft über einen langen Zeithorizont unprofitabel wird.

Investmentfonds, die eine mittlere bis sehr gute Performance versprechen, können nicht ohne Ausgabeaufschlag angeboten werden, sofern die Prospektbedingungen erfüllt sind. Die Kunden erhalten über direkte Banken oder Discount-Broker oft eine geringere Fondsauswahl zu geringeren Ausgabekosten. Jeder, der ohne Ausgabeaufschlag Mittel akquirieren will, hat oft nur die Möglichkeit, einen Fondsvermittler zu wählen.

Je nach Provider können unterschiedliche Fondsdepots oder auch Vollwertdepots eingerichtet werden, über die mehrere tausend Funds ohne Ausgabeaufschlag erstanden werden. Damit Sie die richtigen Anlagefonds für sich entdecken, bieten wir Ihnen ein großes Fondsinformations-Portal. Welche Art von Wertpapierdepots können dort ohne Ausgabeaufschlag beschafft werden?

Fondsbroker erlauben es Investoren, sogenannte B2B-Depots zu eröffnen, d.h. Investoren kaufen Gelder zu vergleichbaren Bedingungen oder, bei einigen Fondsbrokern, zu den selben Bedingungen wie die Banken - also ohne Ausgabeaufschlag. In diesem Falle tritt der Fondsmakler nur als "Intermediär" auf und bietet den Investoren die Gelegenheit, Gelder zu den Bankkonditionen, d.h. ohne Ausgabeaufschlag, zu akquirieren.

Der gesamte Abwicklungsprozess verläuft wie bei jeder anderen Hausbank - ausschliesslich zwischen der Hausbank und dem Anlegern. Wem ist es wert, ohne Ausgabeaufschlag Geld zu kaufen? Hier kann keine Pauschalantwort erfolgen, da sie auch ein wenig von der Höhe der Investition und dem ausgewählten Teilfonds abhängt.

Fondsakquisition ohne Ausgabeaufschlag ist für Investoren, die jÃ?hrlich mehr als rund 600 EUR anlegen, ein Fondssparmodell haben - denn auch hier wird mit jeder Einzahlung der Ausgabeaufschlag fÃ?llig, oder die bisher mehrere LagerhÃ?user neben einander um gÃ?nstige Gelder und Wertschriften zu akquirieren haben. Die Vorteile von "ohne Ausgabeaufschlag": Investoren bezahlen nur einmal die Depotgebühr, können aus einer großen Fondsauswahl wählen, ohne Ausgabeaufschlag Geld akquirieren und können am Ende des Jahres mit einer einheitlichen Bescheinigung für alle Investitionen rechnen, da nur ein einziger Dienstleister auftritt.

Mehr zum Thema