Eft Wikipedia

Wikipedia Eft

Unter EFT versteht man ein therapeutisches Konzept im Bereich der energetischen Psychologie. Die EFT ist eine Selbsthilfetechnik gegen Stress und Angst. Diese Seite basiert teilweise auf den Inhalten der deutschen Wikipedia. Ich zeige Ihnen in diesem kurzen Tutorial, wie Sie EFT an sich selbst anwenden können! Verwendung auf wikipedia.

org. https://de.wikipedia.org/wiki/Emotional_Freedom_Techniques. https://www.eft-info.

Techniken der emotionalen Freiheit - Wikipedia

Emotionale Freiheitstechniken ist der Name eines Therapiekonzeptes im Feld der "energetischen Psychologie" und, so die Nutzer, eine Möglichkeit zur Stressbewältigung und Therapie von seelischen Erkrankungen durch Stimulierung von Akupressur-Punkten (Tsubos). 1] Die Effektivität dieser Klopfdruckmethode wird zurzeit in der Wissenschaft erprobt.

Die EFT wurde in ihrer jetzigen Gestalt und unter diesem Titel von Gary Craig in den USA weiterentwickelt, wodurch sich die grundlegenden Annahmen dieser Therapiemethode auf die Vorstellung der traditionell chin eseigenen Schulmedizin über ein im Organismus existierendes Energie-System (Meridiansystem) und die Vorstellung der angewandter Bewegungslehre beziehen. Der gebürtige Amerikaner Roger Callahan, der als " Personal Trainer " tätig war, erlernte eine Methodik namens Thought Field Therapy (TFT), mit der nach Angaben seiner Repräsentanten insbesondere die Phobie innerhalb kürzester Zeit behandelt werden konnte.

Er hat den Behandlungsprozess vereinfacht oder verkürzt, mit NLP- und Kinesiologie-Elementen verknüpft und diese Methodik "Emotionale Freiheitstechniken" (EFT) genannt. Bei den " Techniken der emotionalen Freiheit " wird davon ausgegangen, dass der Ausgangspunkt aller negativer Gefühle in einer Beeinträchtigung (Störung) des Körpersystems liegt. Im Unterschied zu den Ergebnissen der Wissenschaftspsychologie, Neurologe und Psyche repräsentiert diese Vorstellung ein völlig anderes ästhetisches und Therapiekonzept.

Würde die Quelle aller negativer Gefühle in einer Pause, einer Beeinträchtigung eines Energiesystems des Organismus liegen, würde sich auch ein anderer Therapieansatz ergeben. Die Behandlungsmethode und das Behandlungsziel ist daher die ungestörte Energiezufuhr im Organismus. Weitere Bausteine sind besondere Einführungssätze und Zusätze aus dem Brain Gym und der so genannten Applied Kinesiology.

Weil die angenommenen Meridiansysteme mit den Begriffen der Wissenschaftspsychologie inkompatibel sind, klassifizieren Kritiker die Emotionalen Freiheitstechniken wie ihre Vorgänger TFT, Meridiantheorie und angewandter Bewegungslehre als Pseudowissenschaften. Die Ängste von David Feinstein, D. Eden, Gary Craig: Hau ab! Gefühlsbefreiung durch EFT und Energiepsychologie, Hamburg 2007 Bruce H. Lipton: Intelligent Cells.

Die Erlebnisse, die unsere Erbanlagen kontrollieren, Burgrain 2007. ? Gary Craig: The EFT Manual.

Mehr zum Thema